nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
Anbieter

Confovis GmbH

Hans-Knöll-Str. 6
DE 07745 Jena
Tel.: 03641 27410-00
Fax: 03641 27410-99

Internet:www.confovis.com
E-Mail: info <AT> confovis.com


Confovis ist Anbieter optischen 3D-Messtechnik , das seit 2009 tätig ist. Durch die patentierte Technologie der Strukturierten Beleuchtung (basierend auf der Konfokal-Messtechnik) ergeben sich neue Möglichkeiten zur schnellen und nanometergenauen Oberflächenanalyse für industrielle Anwendungen. Mit der neusten Gerätegeneration kombiniert Confovis das Fokusvariations- und Konfokal-Messverfahren in einem System. Damit bietet der Messtechnik-Spezialist Industriekunden aus den Bereichen Automotive & Aerospace, Werkzeug- und Maschinenbau, Metallurgie-, Halbleiter-, und optische Industrie eine zeit- und kostensparende Lösung für unterschiedlichste Messaufgaben , wie Mikrokontur- und Rauheitsmessungen.

Mit dem kombinierten Messverfahren bietet Confovis die Möglichkeit, sowohl spiegelnde Oberflächen — wie z.B. die Kugeln eines Kugellagers — als auch die Schneiden eines Werkzeugs mit kleinen Keilwinkeln mit nur einem Messsystem zu messen.
Für eine schnelle und umfangreiche Vermessung z.B. von Mikrowerkzeugen kommen das globale Koordinatensystem in Verbindung mit der motorisierten Schwenk-/Dreh-Vorrichtung zum Einsatz. So ist es erstmals möglich, mit Fokusvariation und dem konfokalen Verfahren in fünf Achsen zu messen und Ist-Daten aufzunehmen.

Download Produktdatenblätter

Standard-Messsystem ConfoSurf CLV150

Flexibles Portal-Messsystem ConfoGate CFG-LV/SD

Wafer-Messsystem ConfoDisc CL200/CL300

Vorteile der Confovis Messsysteme:

  • Artefaktfreie Messungen: Sehr geringe Kohärenz- und Speckle-Effekte durch patentiertes Messverfahren
  • Bedienerfreundlichkeit: Messung mit intuitiver ConfoVIZ©-Software; Auswertung erfolgt mit marktetablierter Analyse-Software MountainsMap® oder Polyworks|Inspector®.
  • Hohe Präzision mit Konfokal-Messtechnik: Höhenauflösung bis auf 2 nm (DIN ISO 2655) Laterale Auflösung 340 nm nach Rayleigh
  • Hohe Messgeschwindigkeit dank flächiger Bildaufnahme: durch CMOS-Sensor; Aufnahme eines 3,3 MP-Bildes je optischer Schnitt, 9 optische Schnitte pro Sekunde
  • Reale Messwerte: kein software-seitige Auffüllen von Messdaten
  • Effektives Messen: Zusammenführen von mittels Fokusvariations- und Konfokal-Messverfahren gemessenen Daten in globalem Koordinatensystem

Außerdem möglich:

  • Umfangreiche Schneidkantenanalyse
  • Soll-/Ist-Vergleiche
  • Konturmessungen
  • Rauheitsmessungen profilbasiert nach DIN EN ISO 4287/4288 und DIN EN ISO 13565 sowie flächenbasiert nach DIN EN ISO 25178
  • Automatisierte Messungen

Confovis Mess-Systeme

  • Umfangreiche Werkzeuganalyse mittels Fokusvariation und Konfokal-Messtechnik

    Umfangreiche Werkzeuganalyse mittels Fokusvariation und Konfokal-Messtechnik

    Mess-System ConfoGate CFG-LV/-SD mit motorisierter Schwenk-/Dreh-Vorrichtung

    ConfoGate CFG-LV/-SD ist für Form- und Rauheitsmessungen von Werkzeugen/-stücken unterschiedlichster Größe und Gewicht ausgelegt. Es ist wahlweise mit dem Scanmodul FocusCam© (für Fokusvariationsverfahren) oder ConfoCam® (für die Anwendung von Fokusvariation und Konfokal-Messverfahren) ausgestattet. Für eine exakte Positionierung von z.B. Werkzeugen wird zudem die motorisierte Schwenk-/Dreh-Vorrichtung.

  • Form- und Rauheitsmessung an Werkzeug-Schneidkante

    Form- und Rauheitsmessung an Werkzeug-Schneidkante

    Hochpräzise und zuverlässig: Mit nur einem Messsystem können umfangreiche Schneidkantenanalysen an Zerspanungswerkzeugen durchgeführt werden.

    Mit einem Messsystem werden Form- und Kontur- sowie normgerechte Rauheitsmessungen durchgeführt. Alle Schneidkantenparameter, wie Radien, Winkel, K-Faktor und Fehl-Höhe sind einfach und zuverlässig zu bestimmen.

  • Schnelle, berührungslose Wafer-Analyse

    Schnelle, berührungslose Wafer-Analyse

    Anwenderfreundliche Messtechnik zur quantitativen Bewertung miniaturisierter Elektronik und Mikrosystemtechnik.

    Mit der flächig-messenden Konfokal-Messtechnik von Confovis lassen sich diskrete und integrierte Bauteile auf Basissubstraten hochpräzise messen und analysieren. Für die Prüfung von Kontaktier-Verfahren, wie Löten, Drahtbonden oder Kleben setzt Confovis zusätzlich das Fokusvariationsverfahren in seinem Messsystem ConfoDisc CL200/CL300 ein. Mit diesem lassen sich Bonding-Loops mit kleinen Radien und Winkeln bis 80° messen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Player wird geladen...


Ihr Eintrag fehlt?

Infos anfordern unter
media@hanser.de

In welcher Liga spielen Sie?

Wie gut kennen Sie sich im Qualitätsmanagement aus? Stellen Sie ihr Fachwissen auf den Prüfstand und finden Sie heraus, in welcher Liga Sie spielen.

Zum Quiz

DNV GL Business Assurance [Anzeige]

Kostenloser Download

  • 5 Schritte zu einem nachhaltigen Prozessmanagement

  • Prozessreifegrad Assessments

  • Self-Assessment BPM

Jetzt kostenlos downloaden!