nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt

Studie: Wie ist der Stand der Umsetzung der Normenrevision?

Kostenloser Download

Wie weit werden die neuen Normforderungen in den zertifizierten Unternehmen bereits erfüllt? Welche Probleme treten dabei auf? Diese Fragen und viele weitere werden in der Studie Viewpoint Espresso von DNV geklärt und die Ergebnisse bewertet.

Die vorrangigen Ziele der International Organisation for Standardization (ISO) sind die Vereinheitlichung und Optimierung ihrer Normen. Unternehmen sollen damit unterstützt werden, langfristig erfolgreich am Markt zu sein. Die Schlüsselfrage für zertifizierte Unternehmen ist allerdings, inwieweit sie bereits mit den neuen Normenforderungen konform sind. Schließlich hängt davon eine erfolgreiche Rezertifizierung ab.

Die hier angebotenen Studienergebnisse sind Teile der Befragung „Viewpoint Espresso“ des Zertifizierungsdienstleisters DNV. Der Download ist kostenfrei.

  • Teil 1: Kapitel 4.1 – Verstehen der Organisation und ihres Kontexts
  • Teil 2: Kapitel 4.2 – Verstehen der Erfordernisse und Erwartungen interessierter Parteien
  • Teil 3: Kapitel 5.1 – Führung und Verpflichtung
  • Teil 4: Kapitel 6.1 – Maßnahmen zum Umgang mit Risiken und Chancen
  • Teil 5: Kapitel 7.4 - Kommunikation
Informationen zum Beitrag
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen