nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Erweiterte Suche



Inhaltstypen

  • QZ-Beiträge (11)

QZ-Beiträge (11)

1 bis 11 von 11

zeige 10  | 20 | 50
  • Königsdisziplin  der Längenmesstechnik
    QZ 10/2017, Seite 74 - 76

    Königsdisziplin der Längenmesstechnik

    Kalibrierung von Endmaßen und Lehren

    Präzisionsmessgeräte müssen meist jährlich in DAkkS-akkreditierten Kalibrierlaboren kalibriert werden. Ein externes Kalibrier- und...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Gut durch den Normen-Dschungel
    QZ 04/2017, Seite 64 - 66

    Gut durch den Normen-Dschungel

    Wie Softwarelösungen Prüfmittelbeauftragte unterstützen können

    Praxistipp Gerade kleine und mittlere Unternehmen können für das Prüfmittelmanagement kein Personal in Vollzeit bereitstellen. Dann hilft...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Kleiner Aufwand mit großem Nutzen
    QZ 09/2016, Seite 76 - 78

    Kleiner Aufwand mit großem Nutzen

    Was eine Reduzierung des Kalibrierumfangs bringt

    Zum Feststellen und Überprüfen des Ist-Zustands von Messmitteln empfiehlt sich eine regelmäßige Rekalibrierung. Diese ist auch mit...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Messfehler können teuer werden
    QZ 07/2016, Seite 50 - 52

    Messfehler können teuer werden

    Worauf Sie bei Kalibrierungen achten sollten

    Praxistipp Messungen müssen immer häufiger international vergleichbar, präzise und wiederholbar sein; das erfordert ein regelmäßiges...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Herausforderungen für den Dienstleister
    QZ 05/2012, Seite 116 - 119

    Herausforderungen für den Dienstleister

    Trends im Prüfmittelmanagement

    Das Prüfmittelmanagement gehört oft nicht zu den Kernkompetenzen eines Unternehmens. Daher wird diese Dienstleistung zunehmend an externe...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Kalibrierschein ist kein Freifahrtschein
    QZ 07/2011, Seite 50 - 52

    Kalibrierschein ist kein Freifahrtschein

    Auswahlkriterien für externe Kalibrier-Dienstleister

    Zumindest in der industriellen Qualitätssicherung sollte man die Frage, was denn normal ist, eindeutig beantworten können. Wichtigste...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Competence to go
    QZ 08/2009, Seite 38 - 39

    Competence to go

    Vor- und Nachteile mobiler Kalibrierlabors

    ISO-zertifizierte Unternehmen müssen regelmäßig ihre Prüfmittel kalibrieren. Dies lässt sich durch jährliche Vor-Ort-Kalibrierungen in...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Sechzehn auf einen Streich
    QZ 12/2000, Seite 1584 - 1586

    Sechzehn auf einen Streich

    Multisinus-Kalibrierung von Schwingungssensoren

    Schwingungssensoren können mit dem Multisinus-Verfahren effektiver kalibriert werden. Bei Vergleichmessungen mit dem klassischen Verfahren...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Gewissheit über die Unsicherheit
    QZ 05/2000, Seite 612 - 618

    Gewissheit über die Unsicherheit

    Kalibrierung von realen Werkstücken

    Der in Normen und Richtlinien geforderte Nachweis der Messunsicherheit von Koordinatenmessgeräten (KMG) gestaltet sich in vielen Fällen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Vielfältig, variabel und skalierbar
    QZ 05/1999, Seite 592 - 596

    Vielfältig, variabel und skalierbar

    Die Anforderungen an rechnerunterstützte Prüfmittelüberwachung wachsen

    Die zahlreichen am Markt verfügbaren Softwareprogramme und -systeme repräsentieren das breite Spektrum der Anwenderanforderungen. Sie...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Maß nehmen - dann erst einsteigen
    QZ 05/1999, Seite 626 - 630

    Maß nehmen - dann erst einsteigen

    Gründen und Aufbauen eines eigenen Kalibrierlaboratoriums

    Die weltweite Anwendung der DIN EN ISO 9000-Familie hat einen großen Bedarf an der Dienstleistung "Kalibrieren von Meßmitteln" zur Folge....   mehr

    Merken Gemerkt
1 bis 11 von 11

zeige 10  | 20 | 50
Such-Alert speichern
Such-Alert speichern

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.

Jetzt anmelden