nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren

Rückschau - Qualitätsmanagement im Wandel der Zeit


© ullstein bild: Leber [1], Klaus Rose [2], Harald Lange [3], Ulrich Baumgarten [4]

© ullstein bild: Leber [1], Klaus Rose [2], Harald Lange [3], Ulrich Baumgarten [4]

Jeden Monat blättert der QZ-Herausgeber in den Archivjahrgängen der QZ. Dabei findet er Kurioses und Bemerkenswertes aus fünf Jahrzehnten Qualitätsmanagement. Was war damals wichtig? Was hat sich verändert? Was hat sich bewährt? Lesen Sie auch den Kommentar des Herausgebers – und kommentieren Sie selbst und schildern Sie Ihre Erfahrungen.


  • QZ 03/2017, Seite 66

    Rückschau März 1992 und 1967

    Jeden Monat blättert der QZ-Herausgeber in den Archivjahrgängen der QZ. Dabei findet er Kurioses und Bemerkenswertes aus fünf Jahrzehnten...   mehr

  • QZ 02/2017, Seite 66

    Rückschau Februar 1992 und 1967

    Jeden Monat blättert der QZ-Herausgeber in den Archivjahrgängen der QZ. Dabei findet er Kurioses und Bemerkenswertes aus fünf Jahrzehnten...   mehr

  • QZ 01/2017, Seite 66

    Rückschau Januar 1992 und 1967

    Als Werbung noch Propaganda hieß, war auch die statistische Qualitätssicherung noch nicht selbstverständlich. Unser Herausgeber Prof. Schnauber blättert auch 2017 in den Anfängen der QZ.   mehr

  • QZ 12/2016, Seite 74

    Rückschau Dezember 1991 und 1966

    Was haben Harley Davidson und Motorola gemeinsam? Beide erreichten in den 1980ern hohe Marktanteile in ihren jeweiligen Branchen - indem sie ihre Qualitätsprozesse verbesserten.   mehr

  • QZ 11/2016, Seite 90

    Rückschau November 1991 und 1966

    Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser: Nach dieser Devise verfahren Hersteller mit ihren Lieferanten, wenn es um die Qualität der Lieferteile geht. Eine Eingangsprüfung beim Hersteller entfällt vertragsgemäß. Bekanntlich geht das nicht immer problemlos vonstatten - damals wie heute.   mehr

  • QZ 10/2016, Seite 82

    Rückschau Oktober 1991 und 1966

    Die Lieferanten stehen in der Verantwortung für die Qualität die sie liefern, das war auch schon vor 25 Jahren der Fall. Allerdings war diese Verantwortung damals noch nicht so selbstverständlich wie heute. Unser Herausgeber kommentiert.   mehr

  • QZ 09/2016, Seite 90

    Rückschau September 1991 und 1966

    Damals wie heute plagten sich Qualitätsverantwortliche mit der Beliebtheit ihres Aufgabenfelds im Unternehmen. Masing stellte schon vor einem halben Jahrhundert fest, dass der Erfolg von Qualitätskontrolle auch davon abhängt, wie gut die Verantwortlichen das Thema im Unternehmen verkaufen.   mehr

  • QZ 08/2016, Seite 66

    Rückschau August 1991 und 1966

    Auch Verpackungen brauchen Qualitätssicherung - das wussten bereits die Experten vor 50 Jahren. Besondere Verantwortung konnten 25 Jahre später Werker mit der Werker-Selbstprüfung übernehmen.   mehr

  • QZ 07/2016, Seite 74

    Rückschau Juli 1991 und 1966

    Fehler verhindern Qualität. Poka Yoke ist eine Methode zur, so wörtlich, Vermeidung von Fehlern. Ursprünglich wurde sie baka-yoke genannt, was sich mit „idiotensicher machen“ übersetzen lässt. Diese wenig freundliche Bezeichnung milderte ihr Erfinder Shigeō Shingo nach anfänglichen Beschwerden der Arbeiter jedoch ab. Seitdem ist Poka Yoke eine Methode des Qualitätsmanagements.   mehr

  • QZ 06/2016, Seite 82

    Rückschau Juni 1991 und 1966

    Aus Fehlern lernt man - mit dieser Weisheit kam man in den 1960ern in einer amerikanischen Produktion nicht weit: Zero Defects war "geboren". In Deutschland war das Konzept noch unbekannt. Unser Autor fürchtete daraufhin das Ende von "Made in Germany".   mehr

  • QZ 05/2016, Seite 82

    Rückschau Mai 1991 und 1966

    Qualitätsbezogene Kosten - damals wie heute ein Thema. Schon vor 25 Jahren erging der Ruf an das Management, sich des Problems anzunehmen. Erst mit der ISO 9001:2015 wurde QM zur Chefsache erklärt.   mehr

  • QZ 04/2016, Seite 168

    Rückschau April 1991 und 1966

    Qualität hängt nicht zuletzt an den Mitarbeitern. Das erkannte auch Juran schon in den Sechzigern und empfahl, bei Bewerbern auf die „geistige Beweglichkeit“ zu achten.   mehr

  • QZ 03/2016, Seite 74

    Rückschau März 1991 und 1966

    Was kostet Qualität? Und wie können diese qualitätsbezogenen Kosten gesenkt werden? Damals wie heute geht das nur, wenn Qualität ganzheitlich in der gesamten Organisation gedacht wird.   mehr

  • QZ 02/2016, Seite 66

    Rückschau Februar 1991 und 1966

    Dreifach hält besser: Die Organisation im Qualitätswesen muss sicherstellen, dass die Kontrolleure voneinander unabhängig sind. Nur dann kann eine Gütesicherung sinnvoll sein.   mehr

  • QZ 01/2016, Seite 65

    Rückschau Januar 1991 und 1966

    Fertigung ohne elektronische Qualitätskontrolle wäre heute undenkbar. Dabei ist es gerade einmal 50 Jahre her, dass Qualitätsabteilungen sich erstmals mit dem Thema befasst haben.   mehr


Rückschau 1990 und 1965

Lesen Sie hier die QZ-Rückschau auf die Jahre 1990 und 1965.

Zu den Artikeln

Aktuelle Kommentare