nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 07/2017

Die Automotive-Lieferkette unter Zeitdruck

Worauf sich Lieferanten mit Blick auf IATF 16949 einstellen sollten

Die Automotive-Lieferkette  unter Zeitdruck

Die Zertifizierung gemäß Automotive-Standard IATF 16949:2016 wird Pflicht für alle Automobilzulieferer. Der knappe Umsetzungszeitraum bis Mitte September 2018 ist allerdings für viele Unternehmen kritisch, Zertifikatsaussetzungen sind zu befürchten. Über die Herausforderungen, denen sich aktuell die gesamte Automotive-Zulieferkette gegenübersieht, hat die QZ mit dem QM-Berater und Auditor Wolfgang Rhein gesprochen.

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

Rhein S.Q.M. GmbH Qualitätsakademie

Ebereschenweg 2a
DE 67067 Ludwigshafen
Tel.: 09373 2057272-15

Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de