nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 05/2016

Risiken vermeiden mit Compliance Management?

Warum Compliance Management jetzt deutsche Unternehmen beschäftigt

Risiken vermeiden mit Compliance Management?

Die Notwendigkeit einer Abwehr von Risiken, die mit Regelverstößen einhergehen, hat die Volkswagen-Dieselaffäre eindrücklich vor Augen geführt. Seither ist klar: Der Schaden, den derartige Fälle einem Unternehmen zufügen können, kann existenziell werden, und somit liegt die Einführung eines Compliance Management Systems nahe. Welche Überlegungen vor der Einführung angestellt werden sollten, erklärt Prof. Thomas Klindt..

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Weiterführende Information
  • Compliance Management

    Regelverstöße können für Unternehmen unüberschaubare Kosten verursachen. Compliance Management hilft, diese Risiken einzudämmen.   mehr

Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de