nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 12/2015

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht

Verbesserte Lösungsfindung bei Six-Sigma-Projekten

Projekte in Six-Sigma-Ausbildungen kosten die angehenden Belts oft viel Zeit – gerade in dynamischen Umgebungen ist das ein Hindernis für den erfolgreichen Abschluss. Die Zeiss-Gruppe hat ausgehend von TRIZ ein Analysewerkzeug entwickelt, mit dem auch komplexe Projekte zu nachhaltigen Ergebnissen geführt werden können.

Bernd Diemer, Stephan Back und Sarah Johannes, Oberkochen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Weiterführende Information
  • Six Sigma

    Mit Six Sigma lassen sich Prozesse beinahe fehlerfrei gestalten. Grundlage sind statistische Methoden. Ziel ist die Steigerung des Unternehmensgewinns durch Verbesserungen.   mehr

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de