nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 01/2016

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Six-Sigma-Werkzeug Makigami im Praxistest

Zwischen Wunsch  und Wirklichkeit

Prozessbeschreibungen spiegeln nicht immer die gelebten Prozesse wider. Mithilfe der Makigami-Analyse aus dem Six-Sigma-Werkzeugkoffer können Unternehmen auf simple Weise prüfen, ob Wunsch und Wirklichkeit bei ihren Prozessen noch zusammenpassen. Ein Messtechnik-Hersteller hat die Methode ausprobiert.

Michael Kierdorf, Bert Leyendecker und Maria Schimpf

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Weiterführende Information
  • Six Sigma

    Mit Six Sigma lassen sich Prozesse beinahe fehlerfrei gestalten. Grundlage sind statistische Methoden. Ziel ist die Steigerung des Unternehmensgewinns durch Verbesserungen.   mehr

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de