nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 12/2019

Rückschau Dezember 1994 und 1969

Qualitätsmanagement im Wandel der Zeit

Jeden Monat blättert der QZ-Herausgeber in den Archivjahrgängen der QZ. Dabei findet er Kurioses und Bemerkenswertes aus fünf Jahrzehnten Qualitäts‧management. Was war damals wichtig? Was hat sich verändert? Was hat sich bewährt? Lesen Sie auch den Kommentar des Herausgebers – und kommentieren Sie selbst auf qz-online.de und schildern Sie Ihre Erfahrungen.

Führungsentscheidungen brauchen Grundlagen

Dezember 1969

„Lebenswichtige Entscheidungen in einem Unternehmen können nur von denen ausgehen, die an der Spitze des Unternehmens stehen. .. Ist das Unternehmen gut organisiert, so werden sich die notwendigen Entscheide auch immer auf Planungen und Vorschläge abstützen können, die von nachgeordneten leitenden Führungskräften hierzu vorbereitet worden sind. … Man darf … behaupten, dass in den meisten Betrieben das Zusammenspiel der an dem Problem Qualitätswesen zu beteiligenden Kräfte empfindliche Lücken erkennen lässt.“

F. Altenkirch: „Der Unternehmer und die Qualität “, QZ 11+12/1969, S. 152 – 153

Audit-Tourismus bringt keine Verbesserung

Dezember 1994

„Mit den steigenden Anforderungen an die Qualitätsfähigkeit der Lieferanten gerät parallel die gängige Form der Qualitätsnachweisführung durch Auditierungen in die Diskussion. Gegenstand der Kritik ist der herrschende Audit-Tourismus, hervorgerufen durch die individuelle Auditierung der Abnehmer, die damit verbundene Kostenbelastung und die Tendenz zu gläsernen Lieferanten durch die einseitige Gewährung tiefer Einblicke in vorhandenes Know-how und Kalkulationen. … Nur wenn der Fokus auf die ständige Verbesserung gerichtet ist, sind zertifizierte QM-Systeme eine Grundlage für eine umfassende Qualitätsorientierung des Unternehmens.“

H. Wildemann: „Qualität nachweisen“, QZ 12/1994, S. 1345– 1350

Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de