nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 08/2019

Rückschau August 1994 und 1969

Qualitätsmanagement im Wandel der Zeit

Jeden Monat blättert der QZ-Herausgeber in den Archivjahrgängen der QZ. Dabei findet er Kurioses und Bemerkenswertes aus fünf Jahrzehnten Qualitätsmanagement. Was war damals wichtig? Was hat sich verändert? Was hat sich bewährt? Lesen Sie auch den Kommentar des Herausgebers – und kommentieren Sie selbst auf qz-online.de und schildern Sie Ihre Erfahrungen.

Qualität als teurer Wettbewerbsfaktor

August 1969

„Bei Verkaufsverhandlungen spielt oft die Qualität eine größere Rolle als der Preis, da das qualitativ hochwertige Produkt im Endergebnis billiger ist. Jeder Unternehmer und jeder Betrieb sind daher bestrebt, Produkte mit hoher Qualität zu erzeugen, um auf dem Markt und im Konkurrenzkampf bestehen zu können. … Bei ungünstigen Voraussetzungen in der Fertigung, wie sie in der Druckgussindustrie gegeben sind, müssen höhere Kontrollkosten aufgewendet werden, um noch ein bestimmtes Qualitätsniveau einhalten zu können.“

H. Eppstein: „Über das Prüfen von Druckgussteilen“, QZ 7+8/1969, S. 94– 100

Was hat HR mit Qualität zu tun?

August 1994

„Der Erfolg von Qualitätsmanagement bzw. Qualitätsmanagement-Systemen lebt von der Motivation und dem Engagement der involvierten Mitarbeiter. Unabhängig von der Position im Unternehmen müssen die Mitarbeiter ihren Beitrag zum Bilden, Erhalten und Verbessern von Qualitätsstandards leisten. Dies gilt zunächst für den Aufbau eines QM-Systems. Doch vor allem für die langfristige Pflege entwickelter Qualitätsverfahren muss die Mitarbeitermotivation erhalten werden. … Damit wird insbesondere die systematische Personalplanung zur Entwicklung, Umsetzung und Erhaltung eines QM-Systems unabdingbar.“

Markus Frosch: „Personalplanung – ein Stück Qualitätsmanagement“, QZ 8/1994, S. 853– 857

Dokument downloaden
Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de