nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 08/2015

Blechteilen geht es an den "Kragen"

Prüfsysteme zur Prozessüberwachung beim Kragenziehen

Blechteilen geht es an den "Kragen"

Bei der Herstellung von kragengezogenen Blechbauteilen treten sporadisch Risse und Einschnürungen auf. Daher wurden zerstörungsfreie Prüfverfahren (ZfP) für die qualitätssichernde Prozessüberwachung vor, während und nach dem Kragenziehen entwickelt. Damit können nicht nur fehlerhafte Bauteile identifiziert, sondern auch das Risiko für das Auftreten von Rissen und Einschnürungen im Bauteil bewertet werden.

Bernd Wolter und Thorsten Müller, Saarbrücken; Bernd-Arno Behrens, Sven Hübner und Christoph Gaebel, Hannover

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

DIN 8584-5:2003-09: Fertigungsverfahren Zugdruckumformen – Teil 5: Kragenziehen; Einordnung, Unterteilung, Begriffe. Deutsches Institut für Normung, Berlin 2003

Manuel, O.: Erweiterung der Umformgrenzen beim Tiefziehen und Kragenziehen – Neue Verfahrensvarianten in der Umformtechnik. VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken 2008

ISO 16630:2009-07: Metallische Werkstoffe – Blech und Band – Lochaufweitungsverfahren. International Organization for Standardization, 2009

Behrens, B.-A.; Krimm, R.; Pielka, T.; Bach, Fr.-W.; Möhwald, K.; Schaup, J.: Erhöhung der Verschleißfestigkeit beim Scherschneiden durch aktiv- gelötete Keramik- und Hartmetall-Schneidstempelinlays. UTF science, III/2010

Wolter, B.: Pressgehärtete Karosserieteile zerstörungsfrei geprüft. Blechnet 5/2013, S. 114–117

Vallen, H.: Die Schallemissionsprüfung – ZfP-kompakt und verständlich, Band 6. Castell-Verlag, Wuppertal 2006

Dobmann, G: Neuere Entwicklungen für die Ultraschallprüfung – Geführte Wellen. ZfP-Zeitung 6/2008, S. 13

Valeske, B.; Walle, G.; Netzelmann, U.: Oberflächenrissprüfung mit aktiver dynamischer Thermographie – Alternative zu konventionellen Prüfverfahren. QZ 3/2008, S. 66–69, www.qz-online.de/301896

Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de