nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 10/2016

Gefährliche Stoffe gebannt

Prozessimplementierung einer Material Compliance nach RoHS und REACH

Gefährliche Stoffe gebannt

Mit der Erweiterung der RoHS-Richtlinie auf Messgeräte und der zunehmenden Substanzreglementierung durch die EG-Verordnung REACH war es für Swarovski Optik an der Zeit, sich der Gefahrstoff-Thematik zu stellen. Die Unternehmensleitung wollte als Umsetzungsrichtlinie die DIN EN 50581 heranziehen, was externe Unterstützung bei der Materialdatenrecherche erforderte. Die Entscheidung fiel auf tec4U-Solutions, das darüber hinaus eine softwaregestützte Lieferantenkommunikation anbietet.

Daniel Rotter und Stefan Nieser

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

tec4U-Solutions GmbH

Saar-Lor-Lux-Straße 13
DE 66115 Saarbrücken
Tel.: 681 92747-150
Fax: 681 92747-130

Internet:www.tec4U-Solutions.com
E-Mail: contact <AT> tec4U-solutions.com



Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de