nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 06/2011

Blick hinter den Horizont

Modell zur Zuverlässigkeitsprognose über fünf Jahre verifiziert

Blick hinter den Horizont

Modelle zur Zuverlässigkeitsprognose können dabei helfen, Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit technischer Produkte zu verbessern. Doch die Felddaten, auf denen sie basieren, versiegen in der Regel nach der Garantiezeit. Bei Nokia Automotive gelang es jetzt erstmals, ein Prognosemodell über fünf Jahre hinweg zu verifizieren.

Andreas Braasch1 | Dirk Althaus1 | Arno Meyna1 | Hans Joachim Hübner2
1 Wuppertal
2 Grevenbroich

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Meyer, M.; Meyna, A.; Pauli, B.: Zuverlässigkeitsprognosen für Kfz-Komponenten bei zeitnahen Garantiedaten. ATZ Automobiltechnische Zeitschrift (2003) 3, S. 16–19.

2 Pauli, B.; Meyna, A.: Zuverlässigkeitsprognose für Kfz-Komponenten bei nicht vollständigen Daten. ATZ Worldwide (2000) 12, S. 1104–1107.

3 Althaus, D.; Meyna, A.; Braasch, A.: Zuverlässigkeitsprognosen mit unabhängigen Fahrleistungsdaten. VDI-Bericht 2065, VDI Verlag, Düsseldorf 2009.

4 Pauli, B.: Zuverlässigkeitsprognosen für elektronische Steuergeräte im Kraftfahrzeug. Dissertation, Bergische Universität Wuppertal. Shaker Verlag, Aachen 1998.

5 Eckel, G.: Bestimmung des Anfangsverlaufs der Zuverlässigkeitsfunktion von Automobilteilen. QZ 22 (1977) 9, S. 206–208.

6 Fritz, A.; Krolo, A.; Bertsche, B.: Analysis of Warranty Data for the Prediction of the Early-Failure Behavior of Automotive Systems. Proceeding of ESREL 2000. Balkema Verlag, Rotterdam 2000.

7 Meyna, A.; Pauli, B.: Zuverlässigkeitstechnik: Quantitative Bewertungsverfahren. Carl Hanser Verlag, München 2010.

8 Braasch, A.; Meyna, A.: Zuverlässigkeitsprognosemodell zur Optimierung der Wirtschaftlichkeit. ZfAW – Zeitschrift für die gesamte Wertschöpfungskette Automobilwirtschaft (2008) 4.

Abonnement + Bestellung