nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 11/2013

Mit vereinten Kräften

Weg Zum Erfolgreichen QM-System für kleinere Unternehmen

Mit vereinten Kräften

Für kleinere Unternehmen mit geringen Ressourcen ist die Gestaltung des QM-Systems eine beträchtliche Herausforderung: Welche Methoden und Maßnahmen sind nötig und bestgeeignet, um die Qualitätskosten nachhaltig zu senken? Durch individuelle und ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens sowieEinsatz der Kraftfeldanalyse gelang es einem Metallverarbeiter, ein maßgeschneidertes und dauerhaft wirksames QM-System zu implementieren.

Paul R. Melcher, St. Augustin;
Andreas Fey, Burbach

Dokument downloaden
PDF Download
QZ_Mit-vereinten-Kraeften

pdf-Datei, 4 Seiten, 0,7 MB

Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung von Hochschule Bonn-Rhein-Sieg kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
3 Kommentare
  • 12.02.2014 von Ohne diese Systematik geht's nicht mehr...

    Steigender Druck und wachsende Folgekosten bei eventuellen Fehler-Lieferungen: ein gutes System zur Fehlervermeidung rentiert sich immer. Gut, wenn dann mit einem solch strukturierten Vorgehen der Erfolg des neuen Systems so schnell und direkt sichtbar wird.

  • 16.01.2014 von Investition in Prävention lohnt sich...

    ... auch wenn das nicht immer sofort offensichtlich wird. Leider wird QS zu oft als notwendiges Übel und nicht als Chance wahrgenommen. Da ist es gut, erfolgreiche Beispiele zu dokumentieren, insbesondere in eher kleinen Firmen. Schön auch der Methodeneinsatz.

    R. Bielzer
    Leiter Qualitätsmanagement Fertigung

  • 09.01.2014 von Realisierung einer ganzheitlichen Betrachtung par excellence

    Sehr schöne Publikation, die beweist, wie wichtig eine genaue Analyse und der richtige Einsatz von QM-Methoden ist. Respekt!

    Andre Reher
    Supplier Quality Management

Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de