nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 10/2012

Die Poren aufgespürt

Autobauer setzt bei Alu-Gussteilen auf Computertomografie

Die Poren aufgespürt

Poren im Aluminium-Guss werden meist mithilfe konventioneller Schliffanalysen subjektiv beurteilt. Bei Volkswagen in Wolfsburg untersucht man die Porosität mithilfe von Computertomografen und der Analysesoftware von Volume Graphics, Heidelberg. Ein Porenanalysemodul erlaubt objektive Aussagen über die Porenausdehnung und -verteilung.

Richard Läpple, Tübingen

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Volume Graphics GmbH
T 06221 73920-60
info@volumegraphics.com
www.volumegraphics.com

Unternehmensinformation

Volume Graphics GmbH

Speyerer Str 4-6
DE 69115 Heidelberg
Tel.: 06221 7392060
Fax: 06221 7392088

Internet:www.volumegraphics.com
E-Mail: sales <AT> volumegraphics.com


Abonnement + Bestellung