nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 04/2016

Zukunftsweisend

Chancen und Risiken der Digitalisierung für das QM

Zukunftsweisend

Die Digitalisierung verändert die Produktion. Verändert sich das Qualitätsmanagement mit ihr? Die QZ sprach mit Professor Robert Refflinghaus, dem Gastgeber der diesjährigen Tagung der Gesellschaft für Qualitätswissenschaft, über die Aufgaben der Wissenschaft, neue Qualitätsmethoden und die Chancen für das Qualitätsmanagement.

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
  • 03.05.2016 von Nichts Genaues weiß man nicht!

    Herr Prof. Refflinghaus brachte es auf den Punkt: I4.0 ist ein Kunstbegriff für ein zukünftiges Handeln, dessen Ausmaße und Wirkungen bisher wenig bekannt sind.
    Eigentlich muss der, der QM umfassend denkt und anwendet, erst mal gar nichts Neues machen, sondern das gut und richtig was erforderlich ist.
    Neue Theorien braucht QM zur Beherrschung von I4.0 nicht.
    Aber ich denke, interessierte Kreise haben die Schweine schon parat stehen, die dann durch Dorf getrieben werden .

Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de