nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
QZ 01/2021

Der Qualitätsbegriff aus Sicht der Normung

Brauchen wir einen „modernen“ Qualitätsbegriff?

Der Qualitätsbegriff aus Sicht der Normung

Als Fachgesellschaft analysiert die DGQ aktuelle Trends und Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Sie prüft dabei immer auch mögliche Auswirkungen auf Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung. Die Meinungen darüber, ob dies auch einen neuen Begriff von Qualität erforderlich macht, gehen auseinander. Im vorliegenden Beitrag geben Thomas Votsmeier, Leiter Normung/Internationale Kooperationen bei der DGQ und unter anderem Obmann des DIN NA 147 – 00 – 01 AA Qualitätsmanagement und Mitglied im ISO TC 176, sowie Jürgen Jacob, DGQ-Normungsexperte und Mitglied im ISO TC 176 „Qualitätsmanagement“, eine Einschätzung aus Sicht der Normung.

Thomas Votsmeier, Jürgen Jacob

Hilfe

Haben Sie Fragen zur Onlinekennung und der freien Verfügbarkeit von Online-Fachbeiträgen, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
abo-service@hanser.de

Aktuelle Kommentare
Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de