nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
Soft Skills - Soziale Kompetenz

Was versteht Ihr Arbeitgeber unter sozialer Kompetenz?

Wenn Sie wissen wollen, was Ihr Arbeitgeber oder Chef unter sozialer Kompetenz konkret versteht, dann überlegen Sie am besten aus seiner Sicht, in welchen Zusammenhängen er mit Ihnen zufrieden sein will.

Bei dem Chef, mit dem Sie schon länger zusammenarbeiten, werden Sie keine Probleme haben, seine Sicht zu erkunden. Sie brauchen lediglich gut zuzuhören, was er an Ihnen lobt, wo er sich auf Sie verlässt, welche Aufgaben er Ihnen anvertraut und wofür er Sie kritisiert. Sie sollten auch ein offenes Ohr haben, wenn er Ihre Kollegen positiv oder kritisch beurteilt.

Bild 1. Ihre fünf Erfolgsbereiche

Wenn Sie sich im Bewerbungsgespräch orientieren wollen, was im neuen Job als sozial kompetent gewertet wird, dann hören Sie genau hin, wie man Ihnen die zu besetzende Stelle beschreibt. Fragen Sie nicht nur nach den Aufgaben, die Sie bewältigen sollen. Fragen Sie auch nach dem Team, den Kunden, dem Unternehmen und den Karrierechancen.

Im Grunde geht es für Ihren Chef um fünf Bereiche (Bild 1), in denen Sie gut sein müssen - welche das sind, lesen Sie auf den folgenden Seiten.


Inhaltsverzeichnis
DIN EN ISO 9001:2015

Zum ISO 9001:2015 Special

Prozesswelt

Serie zum Thema Prozesse, veröffentlicht von QM-Experten deutscher Unternehmen gemeinsam mit der N5 GmbH und der Fachzeitschrift QZ

Zur Prozesswelt