nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
Recht / Normen - Zertifizierung

Kein Audit ohne Training

Geschulte Auditoren sichern erfolgreiches Qualitätsmanagement

Ein entscheidender Faktor für die Akzeptanz und Effektivität von internen QM-Audits ist die Qualifikation der Auditoren. Unter Trainerbegleitung können Auditoren ihre Fähigkeiten unter professioneller Anleitung verbessern.

Während die Notwendigkeit von Zertifizierungsaudits nach der DIN EN ISO 9000-Reihe unumstritten ist, degradieren Unternehmen anschließende interne Audits häufig zur Pflichtübung. So laufen sie allerdings Gefahr, dass das Managementsystem zum Stillstand kommt.

Internes Audit entwickelt Managementsysteme weiter

Wissen und Können sind der Schlüssel zu effektiven Audits. Daher lohnt es sich für Unternehmen, in die Aus- und Weiterbildung der internen Auditoren zu investieren. Nur ein im ganzen Unternehmen nutzbarer und spürbarer Beitrag der internen Audits zur Prozessoptimierung kann das System in Bewegung halten. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sollten Auditoren nicht nur über das erforderliche Wissen verfügen, sondern auch über praktische Fertigkeiten. Besonders die konsequente Anwendung prozessorientierter Audittechniken ist notwendig, um unternehmensinterne Abläufe richtig einzuschätzen, Schwachstellen zu identifizieren und hinsichtlich ihres Verbesserungspotentials zu bewerten.

"Training on the Audit" statt Workshop

Spezielle Trainings zielen daher auf die Verbesserung der Audittechniken ab. Unternehmen sparen Zeit und Kosten, wenn die Trainerbegleitung nicht als losgelöster Workshop, sondern als Teil des internen Auditplans durchgeführt wird. Allerdings müssen die Audits dann im Hinblick auf Planung, Durchführung und Berichterstattung den Verfahrensanweisungen für interne Audits entsprechen.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten, warum sich die Deutsche Telekom für das Konzept eines internen Audits mit Trainerbegleitung entschloss.


Inhaltsverzeichnis

Gaby Günzl, Dipl.-Übersetzerin für Englisch und Spanisch, begann 1984 als Kundenberaterin bei der DeTeWe AG. Danach konzentrierte sie sich auf die Konzeption und Durchführung von Schulungen: Drei Jahre war sie als Beraterin bei der Kölner Softwareberatung CompuNet Consult GmbH, anschließend als Trainerin und Beraterin bei der Microsoft GmbH in Neuss, tätig. Seit 1995 ist Gaby Günzl in der Kölner Niederlassung der internationalen Zertifizierungsgesellschaft Lloyds Register Quality Assurance (LRQA) für den Trainingsbereich verantwortlich.
Wolfgang Krenzer, Dipl.-Ingenieur für Nachrichtentechnik und Informatik, ist Qualitätsmanagementbeauftragter der Telekom Niederlassung 1 Berlin, Bereich Netze. 1995 baute er das Ressort Qualitäts-Prozeßmanagement Netze (QPN) dieser Niederlassung mit auf und ist seitdem Ressortleiter QPN.

Gaby Günzl, Wolfgang Krenzer. Kein Audit ohne Training. Geschulte Auditoren sichern erfolgreiches Qualitätsmanagement. In: QZ 08/1999 , S. 1008-1010.

Weiterführende Information
  • Recht / Normen - Zertifizierung

    Zertifizierung

    Zertifizierungen bescheinigen Unternehmen, dass sie eine Norm anwenden. Doch wie läuft eine Zertifizierung ab und wer darf Audits durchführen?   mehr

  • Maßnahmen - Audit

    Audit

    Schwachstellen aufzeigen, Verbesserungen anstoßen

    Ein Audit ist eine unabhängige Untersuchung. Doch welche Arten von Audits gibt es? Und was muss man beachten?   mehr

DIN EN ISO 9001:2015

Zum ISO 9001:2015 Special

Prozesswelt

Serie zum Thema Prozesse, veröffentlicht von QM-Experten deutscher Unternehmen gemeinsam mit der N5 GmbH und der Fachzeitschrift QZ

Zur Prozesswelt