nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
Recht / Normen - ISO 9001:2015

Gebrauchsanleitung zur ISO 9001:2008

Diese Erläuterung der Norm ISO 9001:2008 soll nicht die Norm an sich ersetzen. Es handelt sich vielmehr um eine Gebrauchsanleitung, die man neben die Norm legen und als Interpretation verwenden kann. Diese Anleitung gilt bis Ende August. Danach finden Sie hier die aktuellen Infos zur neuen ISO.

Kapitel 1: Anwendungsbereich

Dieses Kapitel ist ebenfalls einleitend zu sehen. Praktisch müssen Sie hier wenig tun.

1.1 Allgemeines

Hier wird festgestellt, dass die Anforderungen der Kunden auch die rechtlichen Vorgaben einschließen. Diese gehören immer mit dazu. Kundenwunsch bricht natürlich nicht das Recht. Das Unternehmen ist somit dafür verantwortlich, dass die Gesetzesvorgaben immer eingehalten werden.

1.2 Anwendung

Die Norm kann grundsätzlich von allen Arten und Größen von Unternehmen angewendet werden. Es handelt sich um einen grundsätzlichen Ansatz.

Hier werden die möglichen Ausschlüsse definiert. Man kann die Unterkapitel des Kapitels 7 ausschließen - vorausgesetzt, das Unternehmen hat diese Aspekte nicht. Ausschlüsse müssen begründet und jährlich neu geprüft werden.

Typischerweise schließen Unternehmen zum Beispiel das Kapitel 7.3 (Entwicklung) oder 7.6 (Messmittel) aus. Natürlich geht das nur, wenn das Unternehmen keine eigene Entwicklung betreibt oder keine Messmittel verwendet (zum Beispiel bei einem Dienstleister).

Beschreiben Sie in Ihrem Handbuch die Ausschlüsse an dieser Stelle und begründen Sie diese!

Eine gute Erläuterung bietet die ISO in einem "Support Paper" [PDF, 68 KB] zum Thema "Ausschlüsse".

Dort können Sie sehr ausführlich noch einmal nachlesen, was der ISO Ausschuss zum Thema Ausschlüsse sagt, inklusive einiger guter praktischer Beispiele. Die Internetseite ist allerdings in englischer Sprache.


Inhaltsverzeichnis

Autor:
Dipl.-Kaufmann Christof Dahl ist langjährig als selbständiger Unternehmensberater und Trainer im QM-Bereich tätig. Er ist spezialisiert auf die Einführung von QM-Systemen nach ISO 9001:2008 und Prozessmanagement. Darüber hinaus ist er als Dozent und Ausbilder für Q-Auditoren bei namhaften Akademien im süddeutschen Raum aktiv.

zusätzliche Links

E-Book mit ausführlicher Beschreibung und vielen Tipps zur Norm: ISO 9001:2008 einfach erklärt

Weitere Tipps: www.iso9001erklaert.de

Zum ISO 9001:2015 Special

Sextantconsult
Christof Dahl
Tel 0176 43017466
kontakt@sextantconsult.de

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
DIN EN ISO 9001:2015

Zum ISO 9001:2015 Special

Prozesswelt

Serie zum Thema Prozesse, veröffentlicht von QM-Experten deutscher Unternehmen gemeinsam mit der N5 GmbH und der Fachzeitschrift QZ

Zur Prozesswelt