nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
Maßnahmen - Compliance Management

Compliance Management

Wenn ein Unternehmen negative Schlagzeilen macht, ist sein guter Ruf in Gefahr. Die Reputation ist ein fragiles Gut, das mit größter Sorgfalt behandelt werden will. Es geht um viel mehr als nur um die in Zahlen fassbaren Wertminderungen. Vorsorge kann ein Compliance-Managementsystem treffen.

“Compliance” kommt aus dem anglo-amerikanischen und heißt übersetzt: Beachten, Befolgen, Einhalten. Im betriebswirtschaftlichen Sinne beschreibt Compliance das Einhalten von Gesetzen, Richtlinien, Normen, aber auch freiwilligen Kodizes. Compliance bedeutet grundlegend und allgemein betrachtet: Tun, was man tun muss, weil man es soll.

Wofür Compliance Management?

Ein Unternehmen, das seinen guten Ruf erhalten will, muss dafür Sorge tragen, dass kein Mitarbeiter die Chance hat, etwas falsch zu machen, einen heiklen Punkt zu übersehen. Es muss dafür Sorge tragen, dass sich alle Mitarbeiter jeglichen Ranges in allen risikoexponierten Funktionen untadelig verhalten. Dafür ist Compliance Management (CM) das Instrument.

CM umfasst alle notwendigen Tätigkeiten, um die Einhaltung nationaler und internationaler Gesetze, Vorschriften und Kodizes zu gewährleisten, samt zugehörigen Terminen und Meldegrenzen. Das ständig wachsende und komplexer werdende Gefüge unterschiedlichster Vorgaben, zum Beispiel in Bezug auf

  • Qualitätsmanagement,
  • AGU-Management,
  • Risikomanagement,
  • Produzentenhaftung,
  • Maschinensicherheit und CE-Kennzeichnung,
  • EG-Richtlinien, (Harmonisierungsrichtlinien), usw.

machen ein strukturiertes, organisiertes Vorgehen zur Bewertung und Umsetzung aller Vorgaben für jedes Unternehmen unerlässlich, besonders im Hinblick auf die rechtliche Absicherung (Nachweispflicht). Es gibt etwa 9000 EU-Richtlinien und Verordnungen. Wer könnte sagen, welche dieser Normen für seinen Fachbereich zutreffend sind und wie diese Informationen in einem Unternehmen umgesetzt werden?


Inhaltsverzeichnis

Autor

Hans-Werner Wenglorz
Vormals Aluminium Norf GmbH, Qualitäts-, Normen- Risk- und Compliancemanagement
z. Zt. DQS-Auditor, Berater und DGQ-Mitglied

Hans-Werner Wenglorz
Hirschberger Weg 7
51491 Overath
Mobil: 0160/18 67 165
E-Mail: hwmail <AT> is-wenglorz.de

Weiterführende Information
  • Compliance Management

    Regelverstöße können für Unternehmen unüberschaubare Kosten verursachen. Compliance Management hilft, diese Risiken einzudämmen.   mehr

  • Maßnahmen - Kommunikation

    Im Notfall richtig kommunizieren: Krisenmanagement

    Krisenvorbereitungen im Überblick

    Ein Shitstorm in Internet, schlechtes Abschneiden im Branchentest: Darauf sollten sich Unternehmen vorbereiten. Legen Sie vorher fest, was im Krisenfall zu tun ist.   mehr

  • Maßnahmen - Risikomanagement

    Risiken strategisch managen

    Grundlagen, Ziele und Nutzen eines Risikomanagementsystems

    Währungsschwankungen, Rückrufaktionen, höhere Gewalt: Die Liste potenzieller Risiken für Unternehmen ist lang. Ein Risikomanagementsystem kann die Auswirkungen von Gefahren verringern.   mehr

DIN EN ISO 9001:2015

Zum ISO 9001:2015 Special

Prozesswelt

Serie zum Thema Prozesse, veröffentlicht von QM-Experten deutscher Unternehmen gemeinsam mit der N5 GmbH und der Fachzeitschrift QZ

Zur Prozesswelt