nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Prozesse


Inhaltstypen
  • QZ-Beiträge (201)

Prozesse - QZ-Beiträge (201)

161 bis 180 von 201

zeige 10  | 20 | 50
  • Nach der Fusion nicht an den Tropf
    QZ 04/2001, Seite 417 - 419

    Nach der Fusion nicht an den Tropf

    Prozessmanagement begleitet und sichert Unternehmenszusamenschlüsse

    Im Zeichen von Globalisierung und weltweiten Firmenakquisitionen ist eine Homogenisierung aller Abteilungen und Prozesse wesentlicher...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Mitarbeiter als Prozessautoren
    QZ 03/2001, Seite 285 - 288

    Mitarbeiter als Prozessautoren

    Praxisgerechte Neugestaltung eines QM-Systems auf Basis der Mitarbeitererfahrung

    Schlummernde Synergien von Informations- und Qualitätsmanagement werden noch selten genutzt. Die Neuorganisation von Verantwortlichkeiten...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Einseitig tolerieren
    QZ 12/2000, Seite 1571 - 1574

    Einseitig tolerieren

    Berechunug der Prozessfähigkeitsindizes für Merkmale mit einseitig begrenztem Toleranzfeld

    In der Praxis der Prozessfähigkeitsanalyse trifft man auch heute noch auf Anwendungsfälle, die durch die etablierten Modelle und die daraus...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Qualitative Prozessfaktoren optimieren
    QZ 10/2000, Seite 1286 - 1292

    Qualitative Prozessfaktoren optimieren

    Klassische Versuchsauswertung rechnergestützt mit dem Allgemeinen Linearen Modell erweitern

    Klassische Methoden zur Auswertung technischer Versuchsreihen sind nicht anwendbar, wenn Prozesse mit Wechselwirkungen zwischen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Prozessorientiert und transparent
    QZ 09/2000, Seite 1108 - 1111

    Prozessorientiert und transparent

    Reorganisation eines Automobilzulieferers mit positivem Aufwand-Nutzen-Verhältnis

    Prozessorientierte Organisationsformen setzen sich in der Praxis zunehmend durch. Nicht nur auf Abteilungsebene, sondern über die ganze...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Gegen eindimensionales Denken
    QZ 09/2000, Seite 1140 - 1145

    Gegen eindimensionales Denken

    Mit multivariaten Methoden zu notwendigen Verallgemeinerungen der Statistischen Prozessregelung

    Ohne Anpassung an die ständig steigenden Bedürfnisse der Kunden reichen die klassischen Kontrollkartentechniken nicht mehr aus. Der...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Leben im Zeitraffer
    QZ 08/2000, Seite 988 - 992

    Leben im Zeitraffer

    Mit zeitraffenden Zuverlässigkeitsversuchen die Lebensdauer von Produkten ermitteln

    Der Zuverlässigkeit eines Produkts über eine bestimmte Zeitspanne hinweg widmet der Kunde häufig noch mehr Aufmerksamkeit als seiner...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Zuverlässig kuppeln
    QZ 08/2000, Seite 994 - 997

    Zuverlässig kuppeln

    Unternehmensübergreifende Prozessabsicherung in der Automobilzulieferindustrie

    Das Verhältnis zwischen Kunden und Zulieferern wird in Zukunft durch vertrauensvolle Zusammenarbeit geprägt sein. Methoden des...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Prozesskennzahlen im Griff
    QZ 08/2000, Seite 1000 - 1002

    Prozesskennzahlen im Griff

    Neue Ansätze zur Berechnung der Fähigkeitskennzahlen und deren Unsicherheit

    Sind in einer Fertigung signifikante Streuungen von Stichprobe zu Stichprobe vorhanden, wie sie typischerweise in Losfertigungen vorkommen,...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Jenseits der Normalverteilung
    QZ 07/2000, Seite 888 - 893

    Jenseits der Normalverteilung

    Möglichkeit statistischer Prozessregelung bei nicht-normalverteilten Gestaltabweichungen

    Die wirkliche Verteilungsfunktion der Messwerte hat einen erheblichen Einfluss auf die Bestimmung der Prozessfähigkeitsindizes und auf die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Heimliche Begleiter
    QZ 06/2000, Seite 754 - 757

    Heimliche Begleiter

    Transpondersysteme zur Messmittelüberwachung verbessern Qualitätsinformationen

    Zur Planung und Steuerung von Prozessen und Prozessketten werden in der Luftfahrtindustrie häufig Barcodesysteme eingesetzt, mit denen sich...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Fliegender Wechsel
    QZ 06/2000, Seite 758 - 761

    Fliegender Wechsel

    Fähigkeitsanalysen bei Betriebsverlagerungen

    Der Umzug eines Betriebs bei laufender Produktion, unter gleichzeitiger Einhaltung hoher Lieferraten und Qualitätsforderungen, ist eine...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Zufällig oder systematisch?
    QZ 05/2000, Seite 586 - 590

    Zufällig oder systematisch?

    Die Bestimmung von Mischverteilungen im Weibull-Netz

    Das Ausfallverhalten von Bauteilen wird in der Regel mit Hilfe der Weibull-Verteilung untersucht. Die Grenze von der reinen Verteilung zu...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Assessment innovativ
    QZ 04/2000, Seite 404 - 410

    Assessment innovativ

    Prozessqualität auf der Grundlage unternehmerischen Denkens beurteilen

    Die regelmäßige externe Auditierung mehrerer Management- Referenzsysteme kann im Unternehmen Auditverdrossenheit erzeugen und den...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Besser durch Prozessbewertung
    QZ 03/2000, Seite 280 - 284

    Besser durch Prozessbewertung

    Integriertes Bewertungsmodell zeigt betriebliche Verbesserungspotenziale auf

    Ein Kernelement der kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung von Managementsystemen ist die Ermittlung betrieblicher Kennzahlen....   mehr

    Merken Gemerkt
  • Die neue Prozess-Auffassung
    QZ 02/2000, Seite 174 - 178

    Die neue Prozess-Auffassung

    Schlüsselwerkzeug für die Gestaltung von Innovationen

    Vorarbeiten zu den stärker prozessbezogen gestalteten Neufassungen der inzwischen als DIS-Fassungen vorliegenden Normen der ISO...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Prozessorientierung ist messbar
    QZ 02/2000, Seite 196 - 198

    Prozessorientierung ist messbar

    Methode der Prozessreifegradbestimmung macht Fortschritte deutlich

    Die Beherrschung aller Geschäftsprozesse ist im globalen Markt der Anlagenbauer überlebenswichtig. Die Produktivitätssteigerung in den...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Besser zweidimensional
    QZ 02/2000, Seite 200 - 204

    Besser zweidimensional

    Prozessindizes zur Zuverlässigkeitssicherung in der Entwicklung

    Die Zuverlässigkeit komplexer Systeme während des Betriebs wird durch die Instandhaltung sichergestellt. Die Instandhaltbarkeit einer...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Von funktional zu prozessorientiert
    QZ 01/2000, Seite 44 - 48

    Von funktional zu prozessorientiert

    Umsetzung der Normenreihe DIN EN ISO 9000:2000

    Viele Unternehmen sind heute nach DIN EN ISO 9001 bis 9003 zertifiziert und entsprechend funktional organisiert. Die DIN EN ISO 9000:2000...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Vierfach integrieren
    QZ 11/1999, Seite 1384 - 1386

    Vierfach integrieren

    Ein Managementhandbuch Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Qualität

    Basierend auf der Struktur der DIN EN ISO 9000 ff hat ein Chemieanlagenbetreiber Qualitäts-, Umwelt-, Sicherheits- und Arbeitsschutzsysteme...   mehr

    Merken Gemerkt
161 bis 180 von 201

zeige 10  | 20 | 50
Prozesswelt

Serie zum Thema Prozesse, veröffentlicht von QM-Experten deutscher Unternehmen gemeinsam mit der N5 GmbH und der Fachzeitschrift QZ

Zur Prozesswelt