nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.04.2012

Zylinderköpfe im Test

Prüfstände

Dem Zylinderkopfprüfstand 1 (ZKP1) stellt die IABG in Ottobrunn demnächst einen zweiten Prüfstand zur Seite, der auch Zylinderköpfe für Groß- und Industriemotoren testen kann. Die Prüfstände ziehen zudem in ein neues Gebäude um.

Die Prüfstände ermöglichen die zeitgeraffte Erprobung des Verhaltens von Zylinderköpfen für Pkw- und Lkw-Motoren unter thermischer Wechselbeanspruchung, wie sie bei Heiß/Kalt-Zyklen von Verbrennungsmotoren auftritt. Dabei kann sowohl die Lebensdauer bis zur Anrissbildung nachgewiesen als auch die Rissausbreitung im weiteren Betrieb unter reproduzierbaren Bedingungen untersucht werden.

Der ZKP2 ist bei gleichem Prüfprinzip modular aufgebaut. Die Brenner, die den Wärmeeintrag des Verbrennungsprozesses im Motor simulieren, sind variabel positionierbar, sodass sich nun auch Zylinderköpfe von Großmotoren prüfen lassen. Weiterhin wird der ZKP2 über eine erweiterte Brennerregelung verfügen, die es erlaubt, definierte Aufheiz- und Abkühlkurven sowie Temperaturhaltezeiten zu realisieren. Dieselbe Regelung wurde am ZKP1 nachgerüstet.

IABG mbH
www.iabg.de

Unternehmensinformation

IABG Industrieanlagen- Betriebsges. mbH

Einsteinstr. 20
DE 85521 Ottobrunn
Tel.: 089 6088-0
Fax: 089 6088-2210

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen