nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2006

Zweiflankenwälzprüfgeräte Frenco Gear Inspector (FGI)

Anwenderspezifische Auswertung

Zweiflankenwälzprüfgeräten Frenco Gear Inspector (FGI)

Zweiflankenwälzprüfgeräten Frenco Gear Inspector (FGI)

Das Spektrum der Messdatenauswertung bei den Zweiflankenwälzprüfgeräten Frenco Gear Inspector (FGI) der Frenco GmbH, Altdorf, reicht von einem sehr einfachen System beim FGI lite mit elektronischem Frenco-Messschreiber bis hin zur Highend-Auswertung beim FGI pro. Detailgrad und Aussagefähigkeit, die der Anwender von der Prüfmethode fordert, sind bei diesem Baukastensystem laut Hersteller jederzeit ausbaufähig.

Das FGI lite wird in Kombination mit der intelligenten Motorsteuerung FMC (Frenco Motion Control) geliefert. Der Messschreiber gibt dabei eine Grafik aus, in der sowohl die Wälzabweichung Fi” als auch der Wälzsprung fi” und der Rundlauf Fr” differenziert ausgewiesen werden. Zusätzlich werden alle relevanten Prüfparameter als Zahlenwerte ausgegeben und für die interne Qualitätssicherung in Toleranzklassen von Q 12 bis Q 1 nach DIN 3963 bzw. DIN 3962 eingeordnet.

Mit FGI Pro lässt sich eine detaillierte und grafische Auswertung der Zweiflankenwälzprüfung realisieren (z. B. mit Polardiagramm, Darstellung des Frequenzspektrums). Diese Version verfügt über eine komplette Messelektronik und PC – sie ist u. a. mit einer Archivfunktion und einem Statistiktool ausgestattet. Schnittstellen zu QS-Stat, CASQ-it 9000 und zu firmeneigenen Ethernet-Systemen sollen es ermöglichen, die Messdaten an einem zentralen Ort schnell und einfach statistisch auszuwerten.

Unternehmensinformation

Frenco GmbH

Jakob-Baier-Str. 3
DE 90518 Altdorf
Tel.: 09187 9522-0
Fax: 09187 9522-40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen