nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.12.2004

Z6-Behältermodule

Integrierte Hubvorrichtung

Z6-Behältermodule

Z6-Behältermodule

In seine Produktreihe der Z6-Behältermodule hat HBM, Darmstadt, eine Hubvorrichtung integriert. Diese ermöglicht es laut Hersteller, die Wägezelle zu tauschen, ohne den Behälter vom Modul zu nehmen. Außerdem dient diese Vorrichtung als Abhebesicherung, um andere Krafteinflüsse auszuschließen, die durch Kippen oder Abheben des Behälters entstehen können. Die eingebaute Überlastsicherung begrenzt den möglichen Verformungsweg/Federweg der Wägezelle durch einen mechanischen Anschlag und bietet einen nach Herstellerangaben zuverlässigen Schutz vor mechanischer Überlastung. Die optimierte Bauart gewährleistet demnach einen problemlosen und raumsparenden Einbau bei minimaler Bauhöhe.

Fester Bestandteil der Z6B-Module sind die Rundstablenker mit Gelenkköpfen zur Aufnahme von Horizontalkräften, wie sie z.B. in Behältern mit Rührwerken vorkommen. Sie bieten eine optimale punktförmige Krafteinleitung über ein selbstzentrierendes Pendel. Kombiniert mit den Wägezellen aus der Z6-Produktreihe, lassen sich die Module in Behälter- und Dosierwaagen sowie in der Prozess-überwachung und Füllstandskontrolle einsetzen. Die Z6B-Modulreihe ist in den Nennlasten 50, 100, 200 und 500kg lieferbar. Galvanisch verzinkte sowie rostfreie Behältermodule gehören zum Standardprogramm. In Verbindung mit der Z6-Wägezellen-Baureihe in Atex-Ausführung sind diese Behältermodule in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1, 2, 21 und 22 zugelassen.

Unternehmensinformation

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH

Im Tiefen See 45
DE 64293 Darmstadt
Tel.: 06151 803-0
Fax: 06151 803-9100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen