nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.04.2004

XPS Controller

Präzise Bahnsteuerung

XPS Controller

XPS Controller

Motorsteuerung. Der XPS Controller von Newport, Darmstadt, ist eine leistungsstarke Motorsteuerung, die laut Hersteller hochpräzise Bahnsteuerungen ermöglicht und gute Möglichkeiten der Programmierung bietet. Das Gerät soll einfache Bedienung mit modernen Methoden zur hochgenauen Steuerung und Synchronisierung komplexer Bewegungssequenzen vereinen. Mit bis zu acht Treibermodulen ausrüstbar, eignet es sich für den Betrieb sämtlicher Positionierer (außer PM500) des Herstellers und zahlreicher Modelle anderer Anbieter.

Die Motorsteuerung XPS verfügt über eine leistungsstarke 10/100-Base-T-Ethernet-Schnittstelle mit TCP/IP-Protokoll. Sämtliche Software-Tools sind über eine Web-Page im Controller zugänglich, und für den Datentransfer wird FTP verwendet. Damit ist das Gerät mit praktisch jedem Betriebssystem kompatibel. Im Netzwerkbetrieb können Unix-, Linux- und Windows-Benutzer gleichzeitig auf den Controller zugreifen.

Einzelne Positionierer können zu Positioniergruppen zusammengefasst werden, um mit einfachen Befehlen komplexe Bewegungen zu realisieren (z.B. synchrone Bewegungen von bis zu acht Achsen, xy-Bahnkurven, Splines oder komplexe PVT-Trajektorien). Zudem stehen umfassende Funktionen zur Fehlerkompensation zur Verfügung, um die Genauigkeit in der Anwendung zu verbessern.

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen