nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.12.2005

Xli, Xlp oder Xlt

Bleigehalt vor Ort bestimmen

Xli, Xlp oder Xlt

Xli, Xlp oder Xlt

Neue Richtlinien der Europäischen Union (WEEE/RoHS) schreiben für Deutschland ab März 2006 für alle elektronischen Konsumgüter den Gebrauch bleifreier Lötmittel vor. Alternative Lötmetalle basieren auf Zinnlegierungen mit unterschiedlichen Beimengungen von Silber, Wismut, Zink, Kupfer, Indium etc.

Mit den Röntgenfluoreszenz-Analysatoren der Serien Xli, Xlp oder Xlt von Thermo Electron Niton, München, können laut Hersteller elektronische Bauteile in Sekundenschnelle zerstörungsfrei auf ihren Bleigehalt vermessen werden. Darüber hinaus können sie auch zur schnellen Vor-Ort-Analyse von Schwermetallen (Cd, Pb, Hg, Cr) und Brom in Plastik gemäß der RoHS-Richtlinie eingesetzt werden. Weitere Features der portablen Geräte sind nach eigenen Angaben die einfache Bedienung, die hohe Messgeschwindigkeit und die geringe Größe.

Im Rahmen von Qualitätssicherungsmaßnahmen gewährleistet der Hersteller die volle Nachvollziehbarkeit der Daten, die per serieller Schnittstelle oder drahtlos heruntergeladen werden können.

Die tragbare und zerstörungsfreie Technik soll gegenüber konventionellen, stationären Geräten die Logistik vereinfachen und die Probenaufbereitung verringern, ohne Kompromisse hinsichtlich der Leistungsstärke zu machen.

Unternehmensinformation

Thermo Electron Corporation Niton Analyzers Europe

Joseph-Dollinger-Bogen 9
DE 80807 München
Tel.: 089 368138-0
Fax: 089 368138-30

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen