nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.10.2003

Xenoplan 2.0/28 und Xenoplan 2.8/50

Objektive für große Sensoren

Xenoplan 2.0/28 und Xenoplan 2.8/50

Xenoplan 2.0/28 und Xenoplan 2.8/50

Schneider Kreuznach erweitert die Produktpalette der kompakten C-Mount-Objektive für die industrielle Bildverarbeitung um die Modelle Xenoplan 2.0/28 und Xenoplan 2.8/50. Damit steht dem Anwender ein eng abgestufter Brennweitenbereich von 8 bis 50mm zur Verfügung.

Neben der kompakten Bauform und der guten optischen Abbildungsleistung zeichnen sich die beiden neuen Objektive vor allem durch den großen Bildkreisdurchmesser von 22mm aus. Sie eignen sich somit für den Einsatz an C-Mount-Kameras mit hochauflösenden CCD-/CMOS-Sensoren, deren Größe im Bereich von ca. 15x15mm liegt. Die präzise Fokussierung erfolgt über ein Feingewinde M23x0,5, dessen Einstellung durch einen Klemmring mit Inbusschraube gesichert werden kann. Die Blende lässt sich gut reproduzierbar einstellen und kann mit einer Feststellschraube, bzw. auch mit zusätzlichen Inbusschrauben, gegen unbeabsichtigte Verstellung arretiert werden. Die robuste mechanische Ausführung der Objektive ermöglicht einen Einsatz auch unter schwierigen Produktionsbedingungen.

Unternehmensinformation

Jos. Schneider Optische Werke GmbH Schneider-Kreuznach

Ringstr. 132
DE 55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671 601-100
Fax: 0671 601-286

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen