nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.09.2003

X8011

Inlinefähiges Inspektionssystem

Röntgen-Inspektionssystem X8011

Röntgen-Inspektionssystem X8011

Das kompakte und durch automatisches Handling inlinefähige Röntgen-Inspektionssystem X8011 von Viscom ermöglicht nun auch die Prüfung größerer Flachbaugruppen. Zahlreiche neue Features, wie neue Achsmanipulation, noch kundenfreundlichere VMC-Bedienoberfläche oder die umfangreiche Analyse-Software, sollen für hohe Leistung bei hohem Bedienkomfort sorgen.

Trotz der kompakten Außenabmessungen ist es gelungen, eine Durchstrahlfläche von 320x460mm zu realisieren. Das ermöglicht die Inspektion von größeren Flachbaugruppen oder anderen Objekten bis zu einem max. Gewicht von 10kg. Das große, pneumatische Frontfenster soll komfortables manuelles Be- und Entladen der Prüfobjekte ermöglichen. Für den Betrieb der Anlage als Prüfinsel erfolgt das automatische Be- und Entladen durch die jetzt erhältlichen seitlichen Hubtore. Zusätzlich zum 3-Achs-Manipulator als Standard kann eine motorische Dreh-/ Kipp-Einheit eingesetzt werden, die eine dreidimensionale Betrachtung des Objekts ermöglicht. Speziell für Flachbaugruppen ist auch ein kippbarer Leiterplatten-Halter verfügbar. Als Alternative dazu wird ein orthogonal zueinander kippbarer Doppelrahmen angeboten. Alle optionalen Achsen sind einfach, reproduzierbar und ohne Werkzeug mit dem Easy-Click-Prinzip zu montieren bzw. zu demontieren.

Für dieses System steht jetzt standardmäßig die optionale Ausstattung mit Flachbilddetektoren zur Verfügung. Aufgrund der kompakten Abmessungen sind sie motorisch kippbar und ermöglichen somit eine einfache und schnelle Schrägdurchstrahlung bei hoher Bildqualität.

Unternehmensinformation

Viscom AG Vision Technology

Carl-Buderus-Str. 9-15
DE 30455 Hannover
Tel.: 0511 94996-0
Fax: 0511 94996-900

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen