nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.04.2004

X-Serie

Mini-Boreskope

Endoskope. Neuartige Endoskope mit Durchmessern von 0,9 bis 2,5mm und einem Bildwinkel von 70° sind die Mini-Boreskope der X-Serie von Olympus, Hamburg. Bei der Konstruktion wurden die neusten Technologien der Bildübertragung durch Glasfasern zusammen mit einem separaten Lichtleiterbündel zur Ausleuchtung des Inspektionsbereichs genutzt. Das Resultat der Nutzung der Faser-basierenden Bildübertragung ist laut Hersteller ein Boreskop mit einem beständigeren Einführungsteil (besser als ein starres optisches Linsensystem), das ein höheres Maß an Flexibilität bei gleich bleibender hochauflösender Bildqualität bietet.

Die Beleuchtung wird über einen wechselbaren Lichtleiter realisiert, der an jede Lichtquelle aus dem Produktprogramm des Herstellers angeschlossen werden kann. Alternativ wird eine kompakte, batteriebetriebene Hand-Lichtquelle ILK-M1 angeboten, wodurch ein tragbares Inspektionssystem entsteht. Das 32-mm-Okular erlaubt nach Herstellerangaben die Verwendung aller kompatiblen Standardprodukte aus dem Bereich des Fotografie- und CCTV-Zubehörs.

Typische Anwendungen sind die Inspektion von Gussteilen, Einspritzdüsen, elektronischen Komponenten und Türschlössern. Das ergonomische Handteil mit dem farbcodierten Ring soll eine schnelle Identifikation der Blickrichtung erlauben und eine komfortable und funktionelle Lösung für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen bieten.

Unternehmensinformation

Olympus Deutschland GmbH Microscope National

Wendenstr. 14-18
DE 20097 Hamburg
Tel.: 040 23773-0
Fax: 040 230817

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen