nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.04.2015

Workflow für Laserscans Polyworks 2015 von Duwe-3D

Anwender wird automatisch angeleitet

Die Software für Laserscans Polyworks 2015 von Innovmetric Software wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz von Duwe-3d, Lindau, vertrieben. Dort stehen auch Ansprechpartner für Support und Schulungen bereit.

Die Software bietet eine merkmalsbasierte Inspektion in 2D-Schnitten und eine weiterentwickelte Benutzerführung beim Scannen von Merkmalen. Die zweidimensionale Betrachtung ist besonders geeignet für komplexe Kunststoff- oder Gussteile. Dabei bietet sie Vorteile für Geometrien, die in 3D nur schwierig zu beurteilen sind, da sie etwa im Inneren der Bauteile liegen.

Die Auswertung von 2D-Schnitten erfolgt in drei einfachen Schritten, und der frühere manuelle Prozessablauf wurde ersetzt. Der Workflow ist mit der automatischen Projektaktualisierung und den Direct-Replay-Serienmessungstechnologien kompatibel. Schon während des Scans werden die Oberflächendaten auf ihre Qualität geprüft. Dieses Feedback soll es auch unerfahrenen Anwendern erlauben, qualitativ hochwertige Polygonnetze von Oberflächen zu generieren.

Im Gegensatz zum Vorgängermodell hat der Hersteller dieses Prinzip nun auch auf das Scannen von weiteren Merkmalen wie Kreisen, Langlöchern oder Zylindern übertragen. Die Software analysiert die Datendichte der Oberfläche sowie der Kanten von gescannten Merkmalen und zeigt dem Anwender an, wo die Scanqualität noch nicht ausreicht. Durch erneute Scans lassen sich die Daten der markierten Bereiche schrittweise verbessern. Die Hinweise sind so lange zu sehen, bis die Datenqualität den Anforderungen entspricht. Die Analysekriterien sind vielfältig. Bei runden Merkmalen sind beispielsweise wenigstens 180 Grad des Merkmalsradius zu scannen, und bei Ebenen sollten mindestens 75 Prozent der Oberfläche abgedeckt sein. Liegen die aufgenommenen Daten unterhalb dieser Grenzwerte, schlägt das System Alarm.

Duwe - 3 D AG
www.duwe-3d.de
Control, Halle 5, Stand 5209

Unternehmensinformation

Duwe - 3 D AG

Peter-Dornier-Straße 9
DE 88131 Lindau
Tel.: 08382 27590-0
Fax: 08382 27590-29

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen