nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.07.2007

Wirbelstrom-Prüfgerät Elotest PL 500

Ultraschnell und hochempfindlich

Die Wirbelstrom-Prüfgeräte-Familie mit V5-Technologie von Rohmann, Frankenthal, zeichnet sich laut Hersteller durch sehr hohe Prüfgeschwindigkeit, Empfindlichkeit, Auflösung und Dynamik aus. Das Elotest PL 500 ist das erste Gerät der neuen Familie. Es verfügt über ein 19"-Industriegehäuse mit 4 HE (1 HE = 44,4mm) sowie serienmäßig bis zu 16 Kanäle, erweiterbar auf 256 voll synchronisierte Kanäle samt Abstandskompensation.

Hauptmerkmal aller V5-Geräte ist die volldigitale Signalverarbeitungskette auf der NF-Seite (nach der Demodulation) mit großer Bandbreite von 100kHz und mit sehr schneller Multiplex-Fähigkeit von 50 kHz Multiplexrate bei 64 Kanälen. Damit ist das PL 500 das schnellste Gerät seiner Klasse, heißt es bei Rohmann. Die volle Dynamik von 96dB (digital) über den gesamten Frequenzbereich von 1Hz bis 12,5MHz ermöglicht nach Herstellerangaben eine extreme Dynamik und Rauscharmut und damit klare Wirbelstromsignale mit hoher Aussagekraft. Für die Darstellung wird auf digitalem Wege die Anzeige einer analogen Bildröhre simuliert, mit einstellbarer Nachleuchtdauer und mit laut Hersteller bisher unerreichter Schärfe und Brillanz.

Mit dem Gerät können beispielsweise Langprodukte (z. B. Draht) mit sehr hoher Geschwindigkeit und Präzision im Produktionsprozess durch schnelle Rotoren geprüft werden. Sensor-Arrays mit 64 Elementen können Materialoberflächen mit Prüfgeschwindigkeiten bis 1m/s prüfen.

Unternehmensinformation

ROHMANN GmbH

Carl-Benz-Str. 23
DE 67227 Frankenthal
Tel.: 06233 3789-0
Fax: 06233 3789-77

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen