nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.03.2005

WinControl

Neues Softwarepaket

Mit dem komplett neu entwickelten Software-Paket WinControl wartet der Hersteller von Härteprüfgeräten, C. Stiefelmayer, Denkendorf, auf. Die windowsbasierte Software eignet sich für Härteprüfgeräte mit optischen (Brinell, Vickers) und Tiefenmess-Verfahren (Rockwell, HB-T). Übersichtliche Handhabung, individuelle vom Benutzer einstellbare Menüfenster und Prüfprotokolle zeichnen die Software dem Hersteller zufolge ebenso aus wie eine variable Prüfauftragsverwaltung . Für die Umwertung nach DINENISO stehen umfangreiche integrierte Tabellen zur Verfügung. Die Führung von Langzeitstatistiken ist möglich. Auch Sonderanforderungen aus der Keramikprüfung (KIC) oder spezielle Prüfabläufe (z.B. Schweißnahtprüfung, Prüfabläufe für mehrere Prüfstücke in einer Aufspannung) lassen sich realisieren. Für den Einsatz bei Prüfgeräten mit Video-Systemen sind zusätzliche Funktionen wie eine zweidimensionale Längenmessung oder Bildspeicherfunktionen mit Einblendung der Prüfergebnisse vorhanden. Für raue Umgebungen erhält der Kunde das Paket als Touchscreen-Version auf IPC-Systemen. Die Software ist voll netzwerkfähig, der Datentransfer zu übergeordneten Auswerteprogrammen und Serverstrukturen möglich. An einen PC-Arbeitsplatz lassen sich bis zu drei Härteprüfgeräte anschließen. Es lassen sich alle Stiefelmayer/Reicherter-Geräte nachrüsten; kostengünstige Pauschalpakete für die Nachrüstung von Geräten anderer Hersteller werden angeboten.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen