nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.07.2013

Wellenmessgerät MTL 1250 Ergon von Vicivision

Automatische Messprogramme

Wellenmessgerät MTL 1250 Ergon

Das Wellenmessgerät MTL 1250 Ergon von Vicivision, Heilbronn, arbeitet berührungslos und kann laut Hersteller mit seinem Self-Programming-System automatisch Messprogramme für viele Werkstücke erstellen. Auch nicht geschulte Mitarbeiter sollen dadurch eingehende Werkteile messen können. Beim Messen muss lediglich das Werkstück eingelegt und der Startknopf gedrückt werden. Das von der Kamera aufgenommene Schattenbild wird von der Software automatisch ausgewertet. Es werden dann alle äußerlichen Merkmale ermittelt, beispielsweise Durchmesser, Längen, Abstände, Radien, Winkel und Gewinde. Werkstücke bis zu einer Länge von 1250  mm und einem Durchmesser von 120  mm lassen sich so messen. Durch eine zusätzliche Drehachse ist es möglich, auch Form- und Lagemerkmale wie Koaxialitäten, Rundläufe, Rundheiten, Anfräsungen und Querbohrungen zu bestimmen. Laut Hersteller eignet sich das Messgerät besonders für gerade Drehteile, die genauer und schneller als zuvor gemessen werden können.

Das Stahlblechgehäuse des Messgeräts ist U-förmig. Die offene Bauweise ermöglicht ein Beladen mit schweren Werkstücken durch Hebezeuge. Temperatursensoren erlauben es, abweichende Umgebungstemperaturen zu kompensieren. Das „Air-Flow“-Kühlungssystem soll den Einsatz auch bei ungünstigen Temperaturverhältnissen gestatten. Führungssystem, Beleuchtung und Kamerasystem sind durch ein stabiles Blechgehäuse und Faltenbälge geschützt.

Vicivision GmbH
www.vicivision.com

Unternehmensinformation

Vicivision GmbH

Weipertstr. 8-10
DE 74076 Heilbronn
Tel.: 07131 7669-870

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen