nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.07.2015

Weißlichtinterferometer Zegage Plus von Zygolot

Für Präzisionsoberflächen

Weißlichtinterferometer Zegage Plus (Foto: Zygolot)

Zygolot aus Darmstadt stellt das Weißlichtinterferometer Zegage Plus vor. Es ist für die berührungslose 3D-Messung von Form und Rauheit an feinstbearbeiteten Teileoberflächen ausgelegt. Es soll die verschiedenen Oberflächenrauheitsparameter auf allen Werkstoffen gemäß ISO 25178 messen und einen Scan-Bereich von bis zu 20 mm Höhe haben. Weiter zeichnet es sich durch eine Auflösung im Nanometer-Bereich sowie einfache, intuitive Bedienbarkeit aus, so die Firma. Ein Bildsensor mit 1 Mio. Pixeln soll mit sekundenschnellen flächenhaften Messungen 2D- und 3D-Darstellungen liefern, die einen detaillierten Einblick in die Oberflächentopografie der Prüflinge geben sollen. Das Gerät ist mit einem integrierten Autofokus und einer Fokussierhilfe ausgestattet, die das Messen der Prüflinge erleichtern und den Bedienereinfluss reduzieren soll. Der Prozess kann anhand einfacher und detaillierter Visualisierungen durch die interaktive Steuerungssoftware Mx leicht kontrolliert werden, beschreibt das Unternehmen.

Das Weißlichtinterferometer ist vor allem für den Einsatz in Produktionsbereichen vorgesehen, soll sich aber genauso gut für den Einsatz in Werkstofflaboren und Forschungseinrichtungen eignen. Zur Installation soll keine Schwingungsisolierung erforderlich sein.

Zygolot GmbH Ametek Ultra Precision Technologies
www.zygolot.de

Unternehmensinformation

Ametek Germany GmbH Abteilung Zygo

Rudolf-Diesel-Straße 16
DE 64331 Weiterstadt
Tel.: 06150 543-1161
Fax: 06150 543-1500

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen