nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2006

Weißlichtinterferometer MarSurf WS1

3D-Erfassung von Mikrotopografien

Das Weißlichtinterferometer MarSurf WS1 der Mahr GmbH Göttingen, Göttingen, bestimmt Oberflächentopografien unterschiedlicher Materialien wie Glas, Kunststoff, Keramik oder Blech. Die dreidimensionalen Informationen werden laut Hersteller schnell und hochgenau erfasst, das erlaubt ein präzises Messen in der Fertigungsumgebung. So ermöglicht das Weißlichtinterferometer die messtechnische Beschreibung einer strukturierten, kaltgewalzten Blechoberfläche und erfasst die maximalen bzw. minimalen Profilmerkmale.

Durch die Topografie-Software MarSurf TX 20, die auf die MarWin-Plattform aufsetzt, lassen sich viele Auswertungen und Informationen über die analysierte Oberfläche abrufen. Zu den Merkmalen der Topografie-Software zählen farbkodierte Darstellungen, Fotosimulation, Berechnung von 3D-Oberflächenkenngrößen und das Einfügen von Schnittebenen mit daraus ermittelbaren Konturelementen. Das optische Messsystem erfasst sowohl raue als auch glatte Oberflächen, Objekthöhen werden absolut vermessen – auch Objekte mit großen Stufen, heißt es bei Mahr.

Das kompakte Bauvolumen in Verbindung mit einem Schwingungsabsorber garantiert laut Hersteller zuverlässige Messungen auch außerhalb des Messlabors. Das Optik-Design des Geräts ermöglicht demnach bei einfacher Handhabung und Justage auch die Messungen an industriell bearbeiteten Oberflächen.

Unternehmensinformation

Mahr GmbH Göttingen

Carl-Mahr-Str. 1
DE 37073 Göttingen
Tel.: 0551 7073-0
Fax: 0551 7073-435

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen