nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.09.2003

Web-front-end

Störungsdokumentation und Auftragsmanagement via Web-Browser

Web-front-end

Web-front-end

Die Meldung von Anlagenstörungen sowie das Abrufen und Quittieren von Instandhaltungsaufträgen kann jetzt auch über gängige Web-Browser und Intranet erfolgen. Das von der ISOware GmbH entwickelte Web-Front-End unterstützt damit nicht nur einen reibungslosen Ablauf in der Fertigung und Instandhaltung, sondern schafft auch eine lückenlose Nachweisdokumentation in Form von Maschinenlogbüchern und Protokollen.

Mit geringem Aufwand können wichtige Störungsinformationen wie beispielsweise betroffene Komponente, Fehlerbild, Störungsursache und -abhilfe über individuell vordefinierte Auswahllisten und Freitext in das System eingetragen werden. Neben den relevanten Zeitangaben bilden diese technologischen Inhalte die Grundlage für Schwachstellen- und Kostenanalysen sowie für Kennzahlen wie z.B. Anlagenverfügbarkeit nach DIN, MTBF (Mean Time between Failure) und MTTR (Mean Time to Repair). Gezielte Optimierungen entlang der Wertschöpfungskette können anhand der getroffenen Aussagen begründet und vorgenommen werden. Ein nützlicher Nebeneffekt dieser detaillierten Dokumentation vor Ort ist die Verwendung für Zertifizierungszwecke.

Das Web-Front-End kann hardware- und betriebssystemunabhängig in bestehende Netzwerkumgebungen eingebunden werden und schafft damit maximale Zugriffsmöglichkeiten für alle beteiligten Mitarbeiter.

Unternehmensinformation

ISOware GmbH

Schwanthalerstr. 91
DE 80336 München
Tel.: 089 74790750
Fax: 089 74790760

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen