nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.12.2008

Wärmebildkameras der Thermo-View-Familie Typ TI 10 M – TI 25 M

Einhändige Bedienung

Wärmebildkameras der Thermo-View-Familie Typ TI 10 M – TI 25 M

Wärmebildkameras der Thermo-View-Familie Typ TI 10 M – TI 25 M

Für den Einsatz im Industriebereich sind die Wärmebildkameras der Thermo-View-Familie Typ TI 10 M – TI 25 M von Sika, Kaufungen, konzipiert. Dank ihrer handlichen Bauweise mit einhändiger Bedienung und einer intuitiven Benutzerführung ist für exakte Messungen keine spezielle Schulung erforderlich, so der Hersteller.

Der Anwender muss die Kamera nur auf die gewünschte Stelle richten und scharf stellen. Der Temperaturbereich wird automatisch so eingestellt, dass ein aussagefähiges, zweidimensionales Bild der Temperaturverteilung entsteht. Ist der Auslöser betätigt, wird das Bild mit den zugehörigen Messwerten gespeichert. Mit der beiliegenden Software lassen sich Parameter ändern, um das Bild zu optimieren und maximale Details anzuzeigen. Eine Neuaufnahme erübrigt sich somit.

Die Kameras verfügen über eine Sensortechnologie zum Erstellen hochauflösender Wärmebilder mit präzisen Temperaturmessungen bis 350°C. Sie sind gemäß IP54 staub- und spritzwassergeschützt für den Einsatz unter rauen industriellen Umgebungsbedingungen. Die Akkus erlauben einen Dauerbetrieb von drei bis vier Stunden. Dank des optimierten Gewichtsausgleichs liegt das Gerät bequem in der Hand.

Unternehmensinformation

Sika Dr. Siebert & Kühn GmbH & Co. KG

Struthweg 7-9
DE 34260 Kaufungen
Tel.: 05605 803-0
Fax: 05605 803-555

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen