nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.12.2007

Wärmebildkamera Ti35

Diagnose in Industrieanlagen

Wärmebildkamera Ti35

Wärmebildkamera Ti35

Die Wärmebildkamera Ti35 von Fluke Deutschland, Kassel, erstellt hochauflösende Bilder für die Diagnose in Industrieanlagen und der Gebäudetechnik. Das Einsteigermodell der Produktfamilie Fluke IR FlexCam (Modelle Ti40, Ti45, Ti50, Ti55) arbeitet vollständig radiometrisch, soll einfach zu bedienen sein und verfügt über ein 180°-Schwenkobjektiv für die Anzeige und das Erfassen von Bildern in schlecht zugänglichen Bereichen.

Die Kamera bietet eine hohe Temperaturauflösung bis 0,1°C mittels eines 160x120-Detektors zur Anzeige von selbst kleinsten Temperaturunterschieden. Dabei verfügt sie über einen Temperaturbereich von –20 bis +350°C. Ein 12,5cm großer, kontrastreicher LCD-Farbbildschirm bietet nach Herstellerangaben klare Bilder bei allen Lichtverhältnissen.

Die Bedienerfreundlichkeit soll durch das intuitive Windows-CE-Menü und SmartFocus sichergestellt werden. Bilder können mit nur einem Druck auf den Auslöser in höchster Bildqualität erstellt und genaue Temperaturmessungen durchgeführt werden. Die Kamera wird als Komplett-Kit geliefert und enthält eine CompactFlash-Speicherkarte für über 1000 Wärmebilder, einen Hartschalenkoffer sowie die Bericht- und Analyse-Software Fluke SmartView für den PC, um Bilddaten zu verarbeiten und benutzerdefinierte Berichte zu erstellen.

Typische Anwendungsbereiche sind laut Hersteller Inspektionen im Rahmen der vorbeugenden Instandhaltung, das Erfassen elektrischer und mechanischer Probleme, bevor es zu einem Ausfall kommt, die Prozessüberwachung sowie die Beobachtung in Echtzeit für den effizienten und sicheren Betrieb.

Unternehmensinformation

Fluke Deutschland GmbH

In den Engematten 14
DE 79286 Glottertal
Tel.: 069 2222202-00
Fax: 069 222220201

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen