nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.12.2006

Waagenmanagementsystem WinCIS

Präzise zählen am PC

Waagenmanagementsystem WinCIS

Waagenmanagementsystem WinCIS

Das PC-gestützte Waagenmanagementsystem WinCIS Zählen von Bizerba, Balingen, ist mit grafischer Oberfläche und Windows-Client/Server-Architektur ausgestattet. Das System erleichtert laut Hersteller beispielsweise Aufgaben im Lager und bei der Kommissionierung und eignet sich bei Warenein-/-ausgang und Inventur. Mit dem Bizerba-Industrie-PC NT lassen sich die gewünschten Funktionen auf dem Touchscreen bedienen.

WinCIS kann sowohl vollständig autonom arbeiten als auch im Netzwerk eingesetzt werden. Es ermöglicht nach Herstellerangaben freies Zählen ebenso wie auftragsbezogenes Zählen mit Wägedatenkorrektur und Ermittlung des Referenzgewichts. Zum Beispiel wird beim Wareneingang von jeder eingehenden Charge eine definierte Stückzahl entnommen und mit der Präzisionswaage das exakte Referenzgewicht ermittelt. Anschließend kann die genaue Stückzahl des ganzen Gebindes ermittelt werden. Im Warenausgang lässt sich beispielsweise die aktuelle Stückzahl in einem auf der Mengenwaage stehenden Behälter exakt auffüllen, nachdem zuvor ebenfalls das Referenzgewicht ermittelt wurde. In beiden Fällen wird über einen angeschlossenen Drucker der Bizerba-GLP-Serie das Kennzeichnungs-Etikett gedruckt. Die Datensätze werden in der WinCIS-Datenbank registriert und über entsprechende Konverter an das Hostsystem gemeldet. Verschiedene statistische Auswertungen ergänzen und optimieren das WinCIS-Zählprogramm.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen