nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.02.2009

Visionsensor Checker 252

Mit Funktion der Maßhaltigkeit

Visionsensor Checker 252

Visionsensor Checker 252

Neben der Kontrolle von Teileanwesenheit und -vollständigkeit übernimmt der Visionsensor Checker 252 von Cognex, Karlsruhe, zusätzlich Aufgaben der Maßhaltigkeit, wie sie bislang Bildverarbeitungssystemen vorbehalten waren. Mit dem grafischen Messschieber auf der Bedieneroberfläche kann der Anwender nach Angaben des Herstellers den Abstand von Kanten in Höhe/Breite sowie den Kreisdurchmesser zuverlässig auch bei sehr schnellen Taktraten kontrollieren. Die nunmehr vier Arbeitsfunktionen sollen ein breites Anwendungsfeld in allen industriellen Bereichen ermöglichen.

Eine Besonderheit des Geräts ist das One-Click-Setup. Durch einfaches Klicken auf die Mitte des zu inspizierenden Teilemerkmals erscheint das Bild eines Messschiebers, und der Sensor erkennt automatisch deren korrekte Platzierung. Durch schnell einstellbare Minimum/Maximum-Toleranzwerte per Schieberfunktion auf dem Bildschirm können die Teile auf Gut oder Schlecht geprüft werden. Mit einem weiteren Schieber auf der Bedieneroberfläche wird die Empfindlichkeit des Kantenkontrasts für die sichere Detektion definiert.

Wie alle Inspektionssensoren der Produktfamilie Checker 200 ist das Gerät mit einem kleinen stabilen Gehäuse der Schutzklasse IP67, einer Encoder-basierten Teileverfolgung, E/A- und schnellen USB-Anschlüssen ausgestattet. Es verfügt außerdem über eine Weißlicht-LED-Beleuchtung. Vier Wechselobjektive unterschiedlicher Brennweite ermöglichen die Variation im Aufnahmeabstand und bei der Aufnahmefeldgröße. Das erzielt eine hohe Anwendungsflexibilität. Das dazu optional erhältliche kompakte Farbdisplay SensorView 350 ermöglicht die Bedienung, Programmierung und Überwachung ohne PC. Durch die integrierte Leiterlogik (ladder logic) wird das Koordinieren der ausgewerteten Ergebnisse mit den nächsten Steuerschritten der SPS unterstützt. Das ermöglicht den effektiven und direkten Einsatz von kontaktplangesteuerten und ablaufgesteuerten Regelungen innerhalb vorgegebener Regelstrategien.

Neben seiner neuen Funktion verfügt der Visionsensor auch über die bewährten Inspektionsfunktionen mit Helligkeits-, Kontrast- und Mustersensor. Alle Sensorfelder können in beliebiger Anzahl innerhalb des Aufnahmefelds in Lage und Größe und sogar überlappend angeordnet werden.

Unternehmensinformation

Cognex Germany Inc.

Emmy-Noether-Str. 11
DE 76131 Karlsruhe
Tel.: 0721 6639-393
Fax: 0721 6639-599

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen