nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.10.2002

VisionCube OCR/OCV

Zeichen erkennen und prüfen

Eine speziell für die optische Zeichenerkennung und -prüfung entwickelte Variante der Bildverarbeitungs-Komplettlösung von SAC ist VisionCube OCR/OCV. Mit Hilfe der integrierten Software ist es möglich, beliebige Zeichensätze und Symbole einzulernen und wieder zu erkennen. Dabei lassen sich ohne Vorkenntnisse schon nach wenigen Schulungsstunden schnell anspruchsvolle Bildverarbeitungsaufgaben realisieren.

Die Lesegeschwindigkeit beträgt 2000 Zeichen pro Sekunde, während die Prüfung mit annähernd doppelter Geschwindigkeit vonstatten geht. Im kompakten Gehäuse (Abmessungen 20x20x20cm) ist ein 6,4 Zoll-Farb-Display integriert. Als Massenspeicher kommt wahlweise eine Harddisk oder optional eine Flashdisk zum Einsatz. Das System besitzt folgende Schnittstellen: I/O-Port (24V), Netzwerk: Ethernet 10/100Mbit, Fire Wire (IEEE 1394-Interface) und eine Infrarotschnittstelle. Sie ermöglicht die Bedienung über PDA-Top oder PC-Tastatur. Außerdem lassen sich über ein Standard-Interface eine Osiris-Kamera sowie optional alle derzeit am Markt verfügbaren IEEE 1994-Kameras anschließen. Dabei können SW-Kameras und Farbkameras kombiniert werden. Standardmäßig ist es möglich bis zu zwei Kameras, über einen Hub sogar bis zu fünf Kameras, anzuschließen.

Unternehmensinformation

SAC GmbH Sirius Advanced Cybernetics

An der RaumFabrik 33b
DE 76227 Karlsruhe
Tel.: 0721 60543-000
Fax: 0721 60543-200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen