nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.11.2010

Videoskop-System Iplex MX II

Widerstandsfähig und handlich

Videoskop-System Iplex MX II

Videoskop-System Iplex MX II

Für unterschiedlichste Inspektionen stellte Olympus Deutschland, Hamburg, das industrielle Videoskop-System Iplex MX II vor. Es ist mit einem ToughTaperedFlex-Einführungsteil ausgestattet, das laut Hersteller mithilfe eines stabilen Außengeflechts eine hohe Abriebfestigkeit bietet. Die besondere Haltbarkeit des Materials soll die Verschleißbeständigkeit erhöhen und das Videoendoskop auch unter harten Einsatzbedingungen zu einem zuverlässigen Inspektionswerkzeug machen.

Die Spitze des Einführungsteils mit Flexibilitätsabstufung lässt sich um 120º abwinkeln. Das System ist mit einem hochauflösenden 6,5-Zoll-LCD-Bildschirm ausgestattet. Darauf werden nach Herstellerangaben auch kleine, leicht zu übersehende Defekte dargestellt. Der Bildschirm ist reflexionsarm und soll sowohl in Gebäuden als auch im Freien ein aussagekräftiges Bild liefern. Das ergonomische TrueFeel-Bedienteil ermöglicht gemäß Hersteller eine motorgetriebene Abwinkelung und präzise Steuerung der Spitze des Einführungsteils.

Unternehmensinformation

Olympus Deutschland GmbH Microscope National

Wendenstr. 14-18
DE 20097 Hamburg
Tel.: 040 23773-0
Fax: 040 230817

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen