nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.04.2007

Videoskop - Endoskop - System Iplex MX R 4,4mm

4mm, 4kg, 4 Stunden

Videoskop - Endoskop - System Iplex MX R 4,4mm

Videoskop - Endoskop - System Iplex MX R 4,4mm

Olympus, Hamburg, hat sein Videoskop-Endoskop-System Iplex MX R (4,4mm) mit der 4 als markanter Kennzahl vorgestellt: der mit integrierter LED-Beleuchtung ausgestattete Einführungsteil mit 4,4mm Außendurchmesser, das Gewicht des gesamten Systems von 4kg und eine Akkulaufzeit von 4 Stunden. Im Zusammenspiel der drei Faktoren soll sich nach Herstellerangaben die Möglichkeit ergeben, videoskopische CCD-Aufnahmen in maximaler Auflösung bei gleichzeitig geringem Aufwand zu erstellen.

Die Sonde des Geräts wurde dazu optimiert und eignet sich für den präzisen Einsatz, egal ob in kleinen Gasturbinen, Flugzeugturbinen, an Kraftwerkteilen wie Pumpen, Rohren oder Druckluftkesseln, heißt es bei Olympus. Die Verwendung von LED-Lampen verbraucht weniger Energie, die Akkus benötigen weniger Strom, die Betriebszeit verlängert sich. Lampengehäuse, Lichtleiter und aufwendige Netzteile werden nicht benötigt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit der digitalen Bildspeicherung auf einer Compact-Flash-Karte und damit das unabhängige Arbeiten ohne PC oder Notebook. Das Videoskop-Endoskop ist in den Längen 1,5m und 3m erhältlich.

Unternehmensinformation

Olympus Deutschland GmbH Microscope National

Wendenstr. 14-18
DE 20097 Hamburg
Tel.: 040 23773-0
Fax: 040 230817

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen