nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2007

Videopyrometer: Marathon MM3M

Kurze Wellenlänge

Zur genauen Messung im Bereich von 100 bis 600°C auch bei ungünstigen Emissionsgradverhältnissen hat Raytek, Berlin, seine Videopyrometer-Serie Marathon MM um das Modell MM3M mit kurzer Wellenlänge erweitert. In Kombination mit Videoüberwachung und fernsteuerbarer Fokussierfunktion soll es nach Herstellerangaben eine innovative Lösung zur berührungslosen Temperaturmessung im Niedertemperaturbereich darstellen.

Das Gerät misst im kurzwelligen Bereich um 2,3µm, wobei der Emissionsgrad der gemessenen Oberfläche weniger Einfluss auf die Messung hat. Dadurch wird eine höhere Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Messungen im Bereich von 100 bis 600°C erzielt. Bei gleicher Messtemperatur und angenommener Emissionsgradschwankung erreicht das neue Pyrometer eine bis zu zehnfach höhere Messgenauigkeit als ein üblicher 8–14-µm-Temperatursensor, heißt es bei Raytek.

Diese neue Lösung ist laut Hersteller besonders interessant für Industriebranchen, in denen bis jetzt ein niedriger, unbekannter oder sich ändernder Emissionsgrad die Infrarot-Temperaturmessung nur bedingt zuließ. Aufgrund seiner kurzen Wellenlänge eignet sich das Gerät demnach insbesondere für Anwendungen bei der Metallbearbeitung (Schmieden, Härten, Umformen, Oberflächenbehandlung) und bei der Aluminiumbehandlung, ist aber auch für andere Produktionsprozesse interessant.

Wie alle Pyrometer der Serie, verfügt das MM3M über ein koaxiales Durchsichtvisier sowie, je nach Modell, über ein Laservisier oder eine integrierte Videokamera zum genauen Anvisieren des Messobjekts.

Unternehmensinformation

Raytek GmbH A Fluke Company

Blankenburger Str. 135
DE 13127 Berlin
Tel.: 030 478008-0
Fax: 030 4710251

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen