nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.02.2013

Videoinspektionssystem Makrolite

Full-HD- und Mikroskop-Technologie im Einsatz

Videoinspektionssystem Makrolite

Eine Verbindung von hochauflösender HD-Technologie mit den Vergrößerungsmöglichkeiten eines traditionellen Mikroskops hat Vision Engineering, Emmering, mit dem Videoinspektionssystem Makrolite realisiert. Das mit einem 20:1-Zoom-Objektiv ausgerüstete System unterstützt bei der digitalen Bilderfassung, Bildbeschriftung und Vermessung. Dabei soll das System feinste Details erkennen und bei hoher Vergrößerung kontrastreich und farbbrillant darstellen können. Zwei Varianten stehen dem Anwender zur Verfügung. Zum einen die Konsolenversion für die hochauflösende Inspektion und zum anderen die PC-basierte Version mit umfassendem Softwarepaket, inklusive Tools für zusätzliche Messungen und Bildbearbeitung. Das Videobetrachtungssystem kann bei einer HD-1080i-Auflösung bis zu 180-fach (250-fach bei 720p) vergrößern. Objekte können bis zu einer Breite von 250  mm im Vollformat betrachtet, inspiziert und vermessen werden. Auch bei einer niedrigen Zoomeinstellung soll die Kamera durch die HD-Bildqualität einen optimalen Überblick über den gesamten Arbeitsbereich garantieren. Darüber hinaus bietet die PC-Variante einen CAD-Datenimport für die Inspektion von CAD-Grafikeinblendungen sowie zahlreiche Sondereffekte zur Bilddokumentation. Der Anwender kann sich unterschiedlicher Stative bedienen, vom einfachen Tischstativ bis zum Doppelarm-Säulenständer oder Gelenkarmständer.

Vision Engineering Ltd.
www.visioneng.de

Unternehmensinformation

Vision Engineering Ltd. Central Europe

Anton-Pendele-Str. 3
DE 82275 Emmering
Tel.: 08141 40167-0
Fax: 08141 40167-55

Internet:www.visioneng.de
E-Mail: sales <AT> visioneng.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen