nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.08.2018

Videocheck VVC-120 und Videocheck-Systeme 821/C und 821/E von Kistler

Hoher Durchsatz

Videocheck VVC-120 und Videocheck-Systeme 821/C und 821/E (© Kistler)

Das seit Kurzem zur Schweizer Kistler Gruppe gehörende Unternehmen Vester Elektronik, das in Straubenhardt ansässig ist, bietet Prüf- und Sortierautomaten für die Stanz- und Umformtechnik an. Durch den Einsatz digitaler Kameratechnik lässt sich mit den Automaten eine vollautomatische 100-Prozent-Prüfung von Massenteilen mit sehr hohem Durchsatz erreichen.

Der Prüfautomat Videocheck VVC-120 sorgt für eine lagestabile Zuführung und Handhabung von Massenteilen in schnell wechselbaren, geneigten Prüf- und Transportschienen. Telezentrische Beleuchtungskomponenten und Präzisionsobjektive garantieren eine effiziente optische Prüfung sowohl der Teilemaße als auch von deren Oberfläche. Optional lassen sich auch Lehren- und Härtetests durchführen.

Bedient wird der vollverkleidete und geräuschgedämmte Automat über einen 24-Zoll-Touchscreen; integriert werden können bis zu vier Kameras mit unterschiedlicher Auflösung bei einem Durchsatz von bis zu 250 Teilen pro Minute.

Die Systeme 821/C und 821/E wurden für besonders anspruchsvolle Maß- und Oberflächenprüfungen von Massenteilen konstruiert und sind mit einem Drehteller mit bis zu acht Kameras ausgerüstet. Je nach Größe und Gewicht der Prüfteile wird die Zuführung über ein integriertes (821/C) oder beigestelltes (821/E) Zuführsystem realisiert; außerdem sorgen Ausblasdüsen für eine automatische Sortierung von Gut- und Schlechtteilen inklusive Auswurfkontrolle per Lichtschranke.

Kistler Instrumente AG
www.kistler.com

Unternehmensinformation

Kistler Instrumente AG

Eulachstr. 22
CH 8408 WINTERTHUR
Tel.: +41 52 2241111
Fax: +41 52 2241414

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen