nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.04.2011

Video-Messsystem iMetrum

Für kleine Messstrecken

Video-Messsystem iMetrum

Video-Messsystem iMetrum

Das Video-Messsystem iMetrum mit Subpixel-Technologie von Ahotec, Remscheid, soll Punkt-zu-Punkt-Messungen mit hoher Messgenauigkeit durchführen. Daher eignet sich das System unter anderem für die Prüfung verschiedener Materialien, Mehrpunkt-Biegeprüfungen oder Hochgeschwindigkeitstests. Die erforderlichen Messpunkte der Punkt-zu-Punkt-Messung werden mithilfe der Mustererkennungsblöcke eingerichtet. Zwei Blöcke entsprechen beispielsweise einem DMS oder einem Wegaufnehmer. Dabei ist es möglich, bis zu 100 Blöcke in Echtzeit zu erfassen. Wird die Messung mit einer hochauflösenden Kamera aufgezeichnet, lassen sich nachträglich weitere Messpunkte für eine geänderte oder erweiterte Auswertung setzen.

Alle Messdaten werden automatisch erfasst und können in die verschiedenen Auswertesysteme importiert werden. Dank der Auflösung von 1/100.000 eignet sich das System auch für kleine Messstrecken. Laut Hersteller zeichnet es sich durch seine intuitive Bedienung aus, mit deren Hilfe sich Messaufgaben einfach und in wenigen Schritten einrichten lassen. Außerdem unterstützt das System den parallelen Betrieb von bis zu acht hochauflösenden Kameras, sodass sich verschiedene Messungen an komplexen Strukturen durchführen lassen. Die ermittelten Wegänderungen können über den Analogausgang beispielsweise direkt in die Zugprüfmaschinen übertragen werden. So kann auf eine vorhandene Zugprüfsoftware zurückgegriffen werden.

Unternehmensinformation

AHOTEC e.K. Werkstoffprüftechnik

Güldenwerther Bahnhofstr. 2
DE 42857 Remscheid
Tel.: 02191 2096291
Fax: 02191 2096292

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen