nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.07.2006

Video-Arbeitsplatz Makro-Station

Mehr Tiefenschärfe

Video-Arbeitsplatz Makro-Station

Video-Arbeitsplatz Makro-Station

Die Makro-Station-Basisversion der Optometron GmbH, München, ist ein vielseitiger Video-Arbeitsplatz zur Bilddokumentation. Mit dem Zoomobjektiv des Videomikroskops der Station können Objekte in 33facher oder 60facher Vergrößerung (je nach verwendetem Vorsatzobjektiv) auf dem Monitor angezeigt werden. Das Objektiv verfügt laut Hersteller über eine außerordentliche Tiefenschärfe und sorgt für klare Bilder. Zur Beleuchtung des Objekts gibt es eine regelbare LED-Ring-Beleuchtung, die nach Herstellerangaben flimmerfreie stabile Bilder unter natürlichen Farben erzeugt.

Die bis zu einem 45°-Winkel am Stativausleger angebrachte Auto-Fokus-Kamera ermöglicht nach eigenen Angaben seitliche Aufnahmen des Objekts unter verschiedenen Blickwinkeln und somit eine räumliche Betrachtung. Ist die Kamera unter Beibehaltung dieses vertikalen Neigungswinkels einmal fixiert, gestattet es die Remote-Zoomoptik, Objekte in einem variablen Vergrößerungsbereich bis zu 60fach zu betrachten – ohne dass sie bewegt werden müssen, heißt es bei Optometron. Der große Arbeitsabstand von bis zu 200 mm soll den freien Zugriff auf das Objekt zu Prüf- oder Messzwecken erlauben, die Remote-Steuerung über eine RS232-Schnittstelle ein schnelles und angenehmes Arbeiten ermöglichen.

Unternehmensinformation

Optometron GmbH

Oskar-Messter-Str. 18
DE 85737 Ismaning
Tel.: 089 906041
Fax: 089 906044

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen