nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.05.2017

Version 6.5 der FMEA-Software IQ von Apis

Vielseitiges Tool

Die FMEA-Software IQ von Apis, Wörth, liegt in der Version 6.5 vor. Mit diesem Tool lassen sich neben FMEAs auch FTAs, Ishikawa-Diagramme und PFDs erstellen

Die FMEA-Software IQ von Apis, Wörth, liegt in der Version 6.5 vor. Mit diesem Tool lassen sich neben FMEAs auch FTAs, Ishikawa-Diagramme und PFDs machen, erklärt der Anbieter. Des Weiteren können Berechnungen zur Funktionalen Sicherheit, Control Pläne, DRBFM-Analysen und vieles mehr durchgeführt werden. Dabei kann die Software über universelle Schnittstellen in bestehende CAQ- und ERP-Systeme integriert werden. Sowohl die Durchgängigkeit von Daten zu ermöglichen und sicherzustellen, als auch Synergien zu nutzen ist eine Anforderung an heutige Systeme. So werden nicht nur Informationen/Anforderungen von systemischen Betrachtungen über konstruktive Analysen hin zum Prozess ermöglicht, sondern auch an Analysen weitergereicht, welche eine gewisse Schnittmenge an Daten haben, wie z.B. die Funktionale Sicherheit, erklärt das Untenehmen.

Zur Berechnung der Ausfallraten können mit den Tools prinzipiell zwei Verfahren herangezogen werden. Zum einen kann man die Berechnungen auf Grundlage der IEC 61508 durchführen, zum anderen auch auf der Basis der ISO 26262. Dem Anwender stehen hier nicht nur die FMEDA-Tabellen, bzw. Fehlertabellen zur Verfügung, sondern er kann auch über Sicherheitsmechanismen, wie Fehlererkennung und –reaktion seine DC-Werte praxisnah darstellen. Editoren wie der Graph-Editor in der Software unterstützen hierbei den Anwender nicht nur visuell, sondern führen ihn durch die Analyse. Ebenso kann zur Bestimmung der FIT-Werte von Bauteilen auf Berechnungsstrategien am Server Carm-NG des Softwareunternehmens zurückgegriffen werden.

Control: Halle 7, Stand 7522

Apis Informationstechnologien GmbH
www.apis.de

Unternehmensinformation

APIS Informationstechnologien GmbH

Gewerbepark A 13
DE 93086 Wörth/Donau
Tel.: 09482 9415-0
Fax: 09482 9415-25

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen